Gästebuch - Guestbook - Ostpreußen





Name: Olaf Distler
Email: jocadi(Q)gmx.de

Datum: Donnerstag, 31 Dezember, 2009 um 18:00:45
Kommentar:
Ich wünsche allen Ostpreußen und Ostpreußenfreunden ein gutes, vor allem aber gesundes und glückliches neues Jahr! Mögen die Erinnerungen an das, was einmal war und das, was heute ist uns alle in dem Wunsch vereinen, dass sich so eine Tragödie niemals wiederholen darf und dass Ostpreußen nun endlich in einem vereinten Europa in eine friedlichen Zukunft geht!!! In diesem Sinne Ihnen und uns allen alles Gute! Olaf Distler

Name: Neunert, Marianne geb. Hinz
Email: juergen-neunert(Q)t-online.de

Datum: Montag, 28 Dezember, 2009 um 12:33:34
Kommentar:
Hallihallo lb. Leser(in), sehr gerne wüsste ich etwas über meine Vorfahren väterlicherseits: Gottfried u. Auguste Hinz, geb. Kretschmann aus Neumark, Kr. Pr. Holland, mein Vater Rudolf Hinz, geb. 16.03.1920, Brüder = Emil u. Fritz Hinz Antwort bitte an meine email-Adresse Danke

Name: Skarus
Email: Skarus(Q)yahoo.com

Datum: Montag, 21 Dezember, 2009 um 14:04:03
Kommentar:
Wir suchen : Skarus , Skarrus , Losereit , Delkus Letzte Anschrift Herbst 1944 Tilsit , Ragniter Strasse 26,vorher Stromgasse 5.

Name: Thomas Hinz
Email: thomhi(Q)gmx.de

Datum: Mittwoch, 16 Dezember, 2009 um 13:55:46
Kommentar:
An alle ehemaligen Königsberger: Ich suche Menschen, welche evtl. die Familie meines Vaters oder meinen Vater selbst kannten. Meine Großeltern August und Maria Hinz wohnten in der Juditter Alle. Mein Großvater war Fischhändler. Meine Großeltern hatten eine Schar Kinder, mit Namen: Franz (meinVater),Ernst,Willy,Fritz, Helene,Anna.........es fehlen noch drei, deren Namen mir nicht einfallen. Gibt es evtl noch Zeitzeugen. Über Antworten würde ich mich freuen.

Name: martina thoma
Email: dieter.thoma1(Q)hanse.net

Datum: Mittwoch, 16 Dezember, 2009 um 12:23:10
Kommentar:
Hallo Nordenburger, mein Vater Siegfried Kowalski, geb. 12.1.1934 und seine Schwester Hildegard geb. 28.1.1938 lebten bis zur Flucht 1945 in Nordenburg, mein Vater schwärmt immer noch von Nordenburg und Umgebung. Es wäre schön wenn sich noch einer an die Zeit undn die Menschen von damals erinnert. Nach der Flucht 1945 sind die beiden in Schleswig-Holstein in einem Ort bei Hamburg gelandet wo sie heute noch beide leben.

Name: Marika
Email: marika.scheller(Q)t-online.de

Datum: Dienstag, 15 Dezember, 2009 um 19:28:55
Kommentar:
Viel zu spät hab ich angefangen ,die Geschichte meiner Mutti zu erfragen und so viele Fragen werden wohl offen bleiben.Sie heißt Dorothea,Ruth Siebert,geb. am 27.10.1935 in Königsberg.Sie möchte nur noch einmal ihr Elternhaus,Ponarther Bergstrasse 7 gegenüber einer baptistischen Kirche sehen.Aber ihr Gesundneitszustand wird dies wohl ein Traum sein lassen.Wer kann mir helfen mit Bildern oder DVD.Meine Uropa,Name Netpol..einfach verschollen nach den ersten Bombenangriffen.Mein Opa Herbert Albrecht Siebert geb.6.6.1912 hat das Bernsteinzimmer verpackt unter Aufsicht der SS und hat es meiner Mutter erzählt.Sie ist der festen Überzeugung...es ist nicht zerstört.Mein Opa war Musiker in der Kirche in der Schiffsdeckerstrasse. Mein Opa kam am letzten Abend nicht mehr nach Hause.Meine Oma Margarete Siebert.geb.Nedpol 9.2.1912 floh mit meiner Mutter wie so viele.Ich bin erschüttert über die Berichte meiner Mutter und sie brach noch nach so langer Zeit in Tränen aus.Ich bin dankbar für jeden Hinweis.

Name: Jamey Odau
Email: podauj(Q)wi.rr.com

Datum: Samstag, 12 Dezember, 2009 um 19:54:49
Kommentar:
I know a lot of former relatives came from Tilsit (my grandfather went to trade school there for blacksmith around 1890 to 1900)Any info on Odau would be appreciated.

Name: martina thoma
Email: dieter.thoma1(Q)hanse.net

Datum: Dienstag, 8 Dezember, 2009 um 12:26:42
Kommentar:
Hallo Königsberger, meine Mutter Elli Kowalski, geb. Körn 1934, kommt auch aus Königsberg, sie wohnte bis Januar 1945 mit ihren Eltern und ihrem Bruder Erich Körn ,geb. 1933, in der Karl-Beer-Str. Wäre schön wenn sich jemand an sie erinnern kann.

Name: Regina
Email: RKesting(Q)aol.com

Datum: Montag, 7 Dezember, 2009 um 23:32:21
Kommentar:
Hallo an die Königsberger, meine Mutter- Jahrgang 1930- wird im Januar 80 Jahre alt. Ich bin nun auf der Suche nach Menschen, die sie vielleicht gekannt haben ( ich weiss, das ist wohl ziemlich unwahrscheinlich, aber die Welt ist ja manchmal klein ;)),oder etwas über den Verbleib ihres Vaters weiß Sie hieß damals Annemarie-Charlotte Lankau und ist im Januar 1930 geboren. Ihr Vater hieß Fritz und war Heizer. Die Familie wohnte in der Thomasgasse 10. Mal sehen ob sich jemand meldet ;-). Liebe Grüsse an alle Regina

Name: Rosenberg
Email: Optovit(Q)hotmail.de

Datum: Montag, 30 November, 2009 um 16:59:56
Kommentar:
Hallo liebe Ostpreußenfreunde, mein Vater Hans Rosenberg stammt aus Lauterbach bei Hermsdorf - Kreis Heiligenbeil- gibt es noch lebende ehemalige Bewohner von Lauterbach? Ich war vor einem Jahr das letzte Mal dort.Freue mich über nette Nachrichten. Liebe Grüße Uwe Rosenberg

Name: Jürgeleit
Email: norbert.haye(Q)t-online.de

Datum: Sonntag, 29 November, 2009 um 19:29:08
Kommentar:
hallo liebe Gleichgesinnten,ich suche Hinweise über die Herkunft meiner verstorbenen Grosseltern Franz Jürgeleit und Margarethe Jürgeleit geb. Baumgart aus Pillau Ostpreussen.Die Eheleute hatten 3 Kinder Hans Rudi,Edith und Rosemarie.Die Grosseltern wohnten bis zu ihrem Tode in Heiligenhafen Ostholstein Germany.Wer kann mir Hinweise geben?Ich würde mich sehr freuen,wenn ich etwas hören würde.

Name: Annelore Rausch
Email: anne-rausch(Q)web.de

Datum: Mittwoch, 25 November, 2009 um 22:10:59
Kommentar:
Hallo zusammen, bin durch Zufall auf diese Seite gekommen. Ich suche Angehörige oder Daten dazu von meinen Vorfahren. Mein Großvater hieß Kurt Jaquet, geboren am 1.05.1905 in Insterburg, seine Frau Anni Jaquet (geb. Fischer), geboren am 2.05.1909 in Spantekow, Kreis Anklamm. Mein Urgroßvater hieß Julius Jaquet, geboren am 11.01.1882 in Angerburg, wohnhaft in Klein Beynuhnen.. Meine Urgroßmutter Anna Jaquet (geb. Spei) aus Klein Beynuhnen wurde am 25.11.1882 in Neu Beynuhnen geboren. Hochzeitsdatum war der 26.12.1904. Meine Ururgroßeltern waren Julius und Wilhelmine (geb. Spei) Jaquet aus Angerburg und Julius und Wilhelmine (geb. Rickstat) Spei aus Klein Beynuhnen. Von meinem Großvater Kurt Jaquet weiß ich nur, daß er von den Hugenotten abstammt, aber leider habe ich keine weiteren Unterlagen mehr. Vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen, das würde mich sehr freuen. Vielen Dank schon vorab. Anne

Name: anja klaus
Email: anja1902(Q)hotmail.com

Datum: Mittwoch, 18 November, 2009 um 19:01:59
Kommentar:
hallo, suche meine grossmutter marianne hermine klaus, geb. seewald am 26.4.1924 in tuermitz/aussig geboren.. 1941 verheiratet mit josef klaus.. soll so 1948,49 nach canada gegangen sein..bitte um hilfe... anja klaus, tochter von walter klaus..sohn von marianne hermine klaus.. danke

Name: Peter Leszinski
Email: PLeszinski(Q)gmail.com

Datum: Mittwoch, 18 November, 2009 um 18:00:14
Kommentar:
Ich bin erst heute auf diese Seite gestossen. Ich bin auf der Suche nach Verwandten und Vorfahren meines Grossvaters Karl Leszinski, geb. 16.3.1880 in Hohendorf(bei Soldau), seiner 1. Ehefrau Henriette, sowie meiner Grossmutter Auguste Marie Leszinski geb.Willamowski, geb. 29.12.1894 in Schoenwiese(kreis Neidenburg)

Name: Stephan Reimann
Email: st.reimann85(Q)web.de

Datum: Mittwoch, 18 November, 2009 um 13:27:55
Kommentar:
Hallo Zusammen, ich bin zufälligerweise auf diese Seite gestoßen. Mein Großvater hieß Siegfried Reimann und ist 1928 in Königsberg geboren und hatte eine ältere Schwester namens Irmhild. Sie flüchteten bis nach Westfalen und sein Vater wurde von den Russen abgeholt und nie wieder gesehen. Gibt es irgendwlchen Verbindungen dazu? Vielen Dank!

Name: Rosemie Kempener-Possegga
Email: rosemie(Q)email.de

Datum: Montag, 16 November, 2009 um 10:47:07
Kommentar:
Meine Oma Karoline Mertins wurde 1988 in Nemonien Kreis Labiau geboren. Ihr Vater war Laienprediger und Fischer. Die Mutter bei der Heilsarmee. Wer hat Infomationen über Labiau um das 19. Jahrhundert. Danke und liebe Grüße Rosemie Kempener-Possegga

Name: B.Surau
Email: alexsurau(Q)t-online.de

Datum: Sonntag, 15 November, 2009 um 18:39:57
Kommentar:
Hallo liebe Ostpreussenfreunde,ich bin auf der Suche nach der familie meines Vaters.Kann mir jemand Auskunft über folgende Personen geben - Maria Krobkat,Wilhelm Surau,Hermann Erich Surau,Ella Gertrud Surau und Helene Surau,die mit einem Bernhard verheiratet war.Ich würde mich über jede Auskunft freuen.Besten Dank.

Name: Peter Borchert
Email: mapebo333(Q)aol.com

Datum: Donnerstag, 12 November, 2009 um 17:15:04
Kommentar:
Hallo, ich suche Nachweise über meinen Großvater aus Königsberg (Vorname unbekannt) der dort Bildhauer gewesen sein soll, sein Sohn (mein Vater) Willy Erich BOrchert geb.4.7.1912 in Königsberg hat die Kunstschule in Königsberg besucht, für jeden Hinweis wäre ich dankbar

Name: Grell
Email: antonkrell(Q)aim.com

Datum: Mittwoch, 11 November, 2009 um 09:06:17
Kommentar:
Suche Hinweise zu Gerlach und Oltersdorf im Kreis Heiligenbeil, Stolzenberg und Hermsdorf

Name: Wioletta Kur geb. Petereit
Email: viollak(Q)vp.pl

Datum: Montag, 9 November, 2009 um 18:37:22
Kommentar:
Hallo! Ich bin auf der Suche nach Informationen, die Familie meines Vaters Ernst Petereit geb. 28.09.1929 in Insterburg betreffen. Ich weiß, dass seine Mutter Martha hieß, aber er lebte bei Familie seiner Tante Wanda Perry. Er ist in Ostpreußen in Liebstadt geblieben, mit 14 Jahren.Ich möchte gerne mehr über seine leibliche Mutter oder Vater erfahren. Er hatte wahrscheinlich noch eine Schwester. Seine Mutter ist in Insterburg geblieben und wollte nicht fliehen, sie hätte in einem Hotel gearbeitet..Wer weiß etwas, möchte bitte auf meine Mail-Adresse schreiben.Viele Grüße!!

Name: Reiner
Email: onkelvomdamm(Q)ymail.com

Datum: Mittwoch, 4 November, 2009 um 17:07:50
Kommentar:
Auch ich suche noch nach Hinweisen, die meine Ahnen betreffen. Wilhelm Friedrich Szameit ist am 25.03.1872 in Darkehmen geboren. Sicherlich war er nicht nur Einzelkind von Karl August Zemait (1832 aus Grieben)und seiner Frau Wilhelmine geborene Lutat, oder Luttat (1836 aus Darkehmen. Hat zufällig jemand aus seiner Ahnenreihe dazu eine Beziehung? Gruß, der Reiner Szameit

Name: ryan
Email: jodirya(Q)btinternet.com

Datum: Montag, 2 November, 2009 um 19:30:01
Kommentar:
Suche Tischlerei in Preussich Eylau um 1940 - mein Grossvater - Nachname GERNUSS - war der Besitzer. Meine Mutter ist dort geboren am 9.4.37 u. ich versuche etwas uber meine Familie zu erfahren.

Name: ANN
Email: annrosemaryk(Q)aol.com

Datum: Mittwoch, 28 Oktober, 2009 um 02:08:14
Kommentar:
searching for surname Lowin. grenz matz from konigsberg east prussia

Name: Groth Ute
Email: utegroth(Q)gmx.de

Datum: Mittwoch, 21 Oktober, 2009 um 21:38:50
Kommentar:
Hallo Dirk, mein Name ist Ute Groth, geb. Schrade, bin heute durch Zufall auf diese Seite gestossen und habe Deine Suchanfrage gelesen. Interessant wäre zu wissen wann die gesuchten Geboren wurden und wo?! Ich versuche auch gerade ein wenig Ahnenforschung zu betreiben, da mein Vater demnächst 75. Jahre alst wird. Er ist mit seiner Mutter und einigen Geschwistern im Alter von 10-12 Jahren aus Ostpreußen geflohen. Er wohnte mit seiner Familie nicht weit von Zinthen weg, ca 5 km. (Landkreis Heiligenbeil) Sein Vater hieß Otto Schrade und seine Mutter Liesbeth geb. Skierde. Leider sind durch Krieg und Tot der Eltern (Vater gefallen ) keine Dokumente oder ähnliche Papiere mehr vorhanden. Ich weiß nur das mein Opa mehrere Brüder gehabt haben soll. . Vielleicht kann man sich ja gegenseitig helfen?! Sind bei Dir noch irgendwelche Unterlagen von früher vorhanden? Denn der Name "Schrade" ist nicht unbedingt weitläufig verbreitet, es gibt aber sehr viele "Schrader" vielleicht sind auch einige Urkunden verkehrt ausgestellt.. Über eine Mail zwecks weiterer Nachforschung würde ich mich freuen, vielleicht sind wir ja sogar um einige Ecken Verwandt. Gruß Ute

Name: Schlecht Kathleen
Email: familie-schlecht(Q)t-online.de

Datum: Mittwoch, 21 Oktober, 2009 um 20:31:24
Kommentar:
Hallo Ihr Suchenden. Auch ich bin auf der Suche nach meiner Herkunft. Genauer nach meinen Ur-Großeltern. Mein Ur-Großvater Walter Kurt Salewski wurde 1901 in Leipzig geboren. Heiratete dann in Ostpreußen eine aus Albrechtsfelde stammende Anna Dombrowski. Mein Opa Ernst Saleswki kam kam 1926 auf Gut Kokewen zur Welt und kam irgendwann wieder zurück und heiratete eine Frau namens Ruth Kratsch. Wer weiß etwas über die Familie Dombrowski aus Ostpreußen? Danke

Name: Ute Noack
Email: leopard253(Q)web.de

Datum: Sonntag, 18 Oktober, 2009 um 13:00:12
Kommentar:
Bin zum Glück auf diese Seite gestoßen. Meine Mutter, Eva Noack, geb. Saltz, Geb.datum 14.9.1932, sucht Informationen zu Tannenwalde.(Fotos)Kommt man von Königsberg aus hin? Sie wohnte in Tannenwalde in der Königsberger Straße 1. Ihr Vater, Max Saltz hatte am Wohnhaus einen Friseurladen. 1945 aus Tannenwalde geflüchtet. Finde hier, außer der Schule keine Fotos von Tannenwalde. Vielen Dank erstmal fürs lesen. Ute Noack

Name: drs. J.P. Bijl
Email: hejabijl(Q)xs4all.nl

Datum: Samstag, 17 Oktober, 2009 um 15:35:16
Kommentar:
Hallo, ich bin noch immer auf der Suche nach Oberfeldwebel Hans Noetzel, (Hans, erst dachte ich A.B. Noetzel, aber jetzt weis ich das ab bedeutet: „aus befehl!“) aus Königsberg. Er war in 1944 und 1945 beschäftigt mit dem im Auftrag von der Wehrmacht unter Wasser gesetzten Gebiet von der Insel Hoeksche Waard (Süd-Holland, südlich von Rotterdam). Er hatte studiert an Universität. Sein Vater war Professor an der Universität von Königsbergen. Noetzel war in 1944 35 Jahre alt und ist also geboren in 1910 oder 1911. Er wohnte damals in das Dorf worin ich geboren bin. Ich mache eine historische Untersuchung über den Zweiten Weltkrieg in meinen geburtsdorf. Er hatte kein Kriegsverbrechen begangen, sonders war ein Mann der kein Nazi war und eine gute Beziehung mit der Bevölkerung hätte. Höchst wahrscheinlich lebt er nicht mehr, und ist nach dem Krieg nicht wiedergekehrt nach Ost-Preußen. Kann jemand mir helfen auf seine Spur und seine Verwandten zu kommen.
Im Voraus recht herzlichen Dank Mit freundlichen grüßen aus den Niederlanden. Drs. J.P. Bijl

Name: Olaf Distler
Email: jocadi(Q)gmx.de

Datum: Samstag, 17 Oktober, 2009 um 13:50:46
Kommentar:
Hallo liebe Ostpreußen und Ostpreußenfreunde! Als Student kam ich 1993 das erste Mal in das nördliche Ostpreußen-und seither hat mich diese Landschaft und die damit verbundene über 700-jährige (deutsche) Geschichte nicht mehr losgelassen. Seit 2005 fahren wir nun regelmäßig nach Gumbinnen, um von hier gesammelte Spenden (in erster Linie Kleidung, Spielsachen, Medikamente) an soziale Einrichtungen zu verteilen. Es ist sicher nicht mehr als dieser sprichwörtliche Tropfen auf dem heißen Stein... Und das alles trotz dieser großen und abenteuerlichen Probleme, die eine Reise ins nördliche Ostpreußen immer so in sich birgt. Ich möchte hier einfach alle ermutigen, die mit dem Gedanken einer Reise dorthin spielen: Fahrt/Fahren Sie dorthin!!! Die unverwechselbare Landschaft mit dem ostpreußischen Himmel und nicht zuletzt die Gastfreundschaft der Russen muß man erlebt haben!!! Den Älteren, die als Kinder dort weg mußten, sei gesagt: Behalten Sie Ihr Ostpreußen so in Erinnerung, wie Sie es kannten! Dieses Ostpreußen gibt es nicht mehr! Geblieben sind die Erinnerungen, die an die Nachkommen weitergegeben werden müssen. Und an Euch, die Ihr lange nach dem Krieg geboren seid, der Appell: Lasst Euch soviel es geht von Euren Eltern, Groß- und Urgroßeltern über Ostpreußen erzählen! Gerne berichte ich über meine Reisen dorthin, über Erfahrungen, die man so sammelt. Wenn Sie mögen, schreiben Sie mir einfach! Mit freundlichen Grüßen an alle Ostpreußen und Ostpreußenfreunde, Olaf Distler!

Name: Wilfried Wichard
Email: wichard-thieme(Q)t-online.de

Datum: Donnerstag, 15 Oktober, 2009 um 18:53:11
Kommentar:
Hallo,suche verwandte der familie Lellisch(Herta).Sie sind um 1940 in richtung süd deutschland geflüchtet.Auf der flucht waren eine mutter und ihre vier kinder.Vielen Dank für jeden hinweis den ich bekomme.

Name: Schillumeit
Email:

Datum: Montag, 12 Oktober, 2009 um 13:03:55
Kommentar:
hallo an alle,suche den bruder meines opas. Er und sein bruder stammen gebürtig aus ostpreußen und tragen den namen schillumeit. Mein opa konnte mir nicht viel über ihn erzählen. Selbst den vornamen habe ich schon wieder vergessen. Ich weiß nur das er 73 sein müsste und schillumeit heißt. Er ist vor vielen jahren in den westen. Vieleicht sagt ja jemandem der name was und kann mir weiter helfen. Danke Loreen

Name: Wulf H. P.
Email: Whinrich(Q)gmx.de

Datum: Sonntag, 11 Oktober, 2009 um 19:05:44
Kommentar:
Hallo, liebe Landsleute - liebe Königsberger, wer hat in seiner Schatzkiste noch Bilder von Königsberg ? - Ich suche alte Fotos von Mittelhufen unter anderen Luisenallee Hornstraße& Orselnweg Albrechtstraße Liebe Grüße, Wulf

Name: annika witt-stephan
Email: mixcoatl(Q)web.de

Datum: Sonntag, 11 Oktober, 2009 um 14:56:37
Kommentar:
hallo, ich suche einen stefan winkler, mutter selma, bruder michael winkler. meine oma liselotte winkler geb. görtz aus treptow a.d. rega, erster ehemann wolfgang gerhard winkler. lilo hat drei kinder von ihm: harriet, andreas und meine mutter regina lou winkler. meine oma hat drei geschwister: gertrud, herbert und die jüngste margot. meine frage lautet ob Sie diese namen kennen und der gesuchte sind.

Name: Ulrike Dietz
Email: UlrikeDietz(Q)gmx.net

Datum: Montag, 5 Oktober, 2009 um 19:16:29
Kommentar:
Hallöchen, Auch ich habe Verwandte in Ostpreussen. Meine Oma Elise Block (1900) stamm aus Zinten,mein opa Fritz Knöpke stammt aus Heinriettenhof. Meine Urgroßoma Wilhelmine Block wohnte 1926 noch in Zinten in der Obertorstr.3.Wer weiss etwas? Wer hat Fotos? Lg Ulrike

Name: Ulrich Czelinski
Email: u.czelinski(Q)freenet.de

Datum: Montag, 5 Oktober, 2009 um 10:48:16
Kommentar:
Ich selbst bin in Königsberg 1938 geboren. Wir wohnten damals in der Hentschestr. 5. Suche nach meinen Verwandten mit Namen GAU, die in Schönwiese wohnhaft waren.

Name: Pottschien Reinhard
Email: rumpott(Q)alice-dsl.de

Datum: Sonntag, 4 Oktober, 2009 um 19:57:11
Kommentar:
Ich komme aus Kalgen, ca. 2.0km südlich von Königsberg, an der Berliner Chaussee gelegen.Wenn mich oder meine Familie kennt, dann bitte melde, ich würde mich sehr freuen.Eine weitere Frage: Wer kennt das Forsthaus Wommen, mein Opa war dort Revierförster, und mein Vater dort gebohren, der leider vor 36 Jahren verstorben ist. Herzlichen Dank im vorraus. Bitte bitte melden!!!!!

Name: Jürgen Erbe
Email: juergen_erbe(Q)arcor.de

Datum: Donnerstag, 1 Oktober, 2009 um 11:52:33
Kommentar:
Ich fahre seit 1993 jedes Jahr mit meinem Wohnmobil nach Ostpreußen mit seinem schönen Königsberg, meiner Heimatstadt. Leider gibt es seit dem Jahr 2008 k e i n e n Campingplatz mehr im gesamten Gebiet von Ostpreußen, sodaß auch der Tourismus auf diesem Gebiet ganz einschlafen wird. Auch habe ich festgestellt, daß der gesamte Tourismus dorthin sehr zurückgegangen ist, hauptsächlich von jüngeren Menschen, was sehr, sehr schade ist. Die umständlichen Einreise-Bestimmungen und die Einreise selbst an der Grenze hält viele von ihrem Vorhaben ab. Schade, denn Ostpreußen mit seinem herrlichen Umland, der Samlandküste, Kurische Nehrung mit Haff, auch Königsberg hat sich sehr zum Vorteil verändert, die Gastfreundschaft und Aufgeschlossenheit der heutigen Bewohner, alles ist heute eine Reise wert. Nochmal mein Hinweis: Ich bin im Besitz des "Einwohnerbuches 1941 Königsberg/Ostpr." mit Branchen-Verzeichnis und konnte bisher schon sehr vielen Interessierten helfen, natürlich alles kostenlos!!

Name: Jürg Gherig
Email: jgehrig(Q)hispeed.ch

Datum: Freitag, 25 September, 2009 um 16:25:06
Kommentar:
Sehr schöne Seite, zeigt mir das was mir meine Mutter die in Königsberg am Oberhaberberg wohnte und eine geborene Fischer Lotte-Anna-Christel ist, weiss vielleicht jemand was über sie oder ihre Familie. Grüsse aus der Schweiz

Name: Joachim Pitzer
Email: Joachim.Pitzer(Q)gmx.net

Datum: Donnerstag, 24 September, 2009 um 14:58:33
Kommentar:
Super Seite,Super Gästebuch,auch ich bin auf der Suche nach meinen Vorfahren.Wer kann mir Informationen geben über Heinrich Pitzer geb.14.12.1911 in Hopfenbruch Kreis Ebenrode,vormals Stallupönen/Ostpreussen und seine Frau Elisabeth, geborene Schönert,geb. 02.01.1913 in Amalienau/Ostpreussen, für Ihr Bemühen im voraus verbindlichsten Dank.

Name: Grahl, Karin
Email: a.carinchen(Q)freenet.de

Datum: Montag, 14 September, 2009 um 17:42:56
Kommentar:
Meine Großeltern,Kurt Abromeit und Johanna (geb. Kröhnert) lebten von der Landwirtschaft, Kreis Elchniederung,allein stehendes Anwesen.Sie hatten 4 Kinder: Bruno, geb.1924,Herta,Hilde, Benno,mein Vater, geb.1926,.Durch die Flucht gibt es keine Fotos o.ä. Erzählt wurde kaum etwas. Kröhnert's sollen in Niedersachsen leben. Kann mir jemand weiterhelfen ?

Name: Abernetty, Frank
Email: AbernettyFrank(Q)t-online.de

Datum: Samstag, 5 September, 2009 um 18:39:49
Kommentar:
Suche Angehörige und Freunde meiner Eltern Otto Abernetty und Charlotte Abernetty geb. Szameit zuletzt wohnhaft in Wittbach (frh. Wittgirren) Krs. Darkehmen (Ostpr.)

Name: Hiltraud Köhler
Email: Holst-Reise(Q)online.de

Datum: Donnerstag, 3 September, 2009 um 14:01:33
Kommentar:
Ich möchte mich bei Herrn Winkler für die Möglichkeit, auf seiner Internetseite nach den Spuren von Verwandten suchen zu können, bedanken. Inzwischen habe ich einen Teil meiner noch lebenden Verwandten gefunden. Behilflich war mir dabei Herr Henryk Knizia mit seinem Fotoblock im Internet über Masuren/Borowski Las. Meine anschließende erstmalige Reise nach Ostpreussen auf den Spuren meiner Ahnen war und bleibt ein Höhepunkt im Leben für mich.

Name: Denise Petereit
Email: AngelNis(Q)web.de

Datum: Mittwoch, 2 September, 2009 um 19:29:06
Kommentar:
Hallo bin gerade auf dieses Gästbuch gestoßen und da ich auch Vorfahren aus Ostpreußen besitze wollt ich fragen ob mir jemand etwas zu meinen Vorfahren berichten kann?! Mein Opa Franz Fritz (in Auritten geboren) hat mit seinen Eltern Martha Petereit geb. Trumpa (in Schakunellen geboren, Geschwister von ihr hießen Charlotte, Emma, Walther und Luise) und seinen Vater Fritz Franz Petereit in Heydekrug gelebt! Mussten dann 1945 fliehen und alles zurück lassen. Mein Uropa Fritz Franz Petereit hat noch einen Bruder Hans (name ist leider nicht sicher!) der in Hamburg lebt oder lebte und seit einen großen Hochwasser verschollen ist.

Name: C. Mirwald
Email: christa.mirwald(Q)studentenwerk-goettingen.de

Datum: Mittwoch, 2 September, 2009 um 13:07:33
Kommentar:
Meine Mutter, Luise Mirwald, geb. Kalladat, flüchtete Ende Januar von Wehlau nach Königsberg. Nach ca. 6 Wochen gelang ihr die Flucht über Pillau nach Dänemark. Ich weiß nicht mit welchem Schiff und wie lange sie z.B. in Dänemark geblieben ist. Wer hat meine Mutter (Luise Kalledat) gekannt und kann mir weitere Informationen mitteilen?

Name: N. NICKELEIT
Email:

Datum: Dienstag, 1 September, 2009 um 19:11:39
Kommentar:
Hallo Herr P.NICKELEIT.Ich habe nach langer Zeit,letztes Mal Mai 2008, wieder mal ins Gästebuch geschaut und Ihren Namen gelesen.Hatte mal Kontakt mit Frau Welz.Durch einigen Datenaustausch haben wir festgestellt das wir aller Wahrscheinlichkeit nach eine gemeinsame Groß-bzw.Uhrgroßmutter mit Namen Auguste haben.Diese Frau war die Taufpatin und gleichzeitige Großmutter meines Großvaters Johann "Hans" Nickeleit.Der sowie auch seine Geschwister aus dem damaligen Ostpreußen stammt.Er hatte noch einen Bruder Namens Heinz und eine Schwester Names Lisbeth welche meines Wissens nach bis zu ihrem Tod im damaligen Westdeutschland lebte.Ich hoffe ja auch irgendetwas über meine Familie väterlicherseits zu erfahren,da mein Vater keinerlei Infos über den Rest seiner Familie hat.Vielleicht schauen sie wieder rein.

Name: Mielke Ramona
Email: ramona.mielke(Q)freenet.de

Datum: Samstag, 29 August, 2009 um 13:23:14
Kommentar:
Meine Mutter wurde 1938 im Kreis Königsberg (der Ort soll angebelich Grustilier heißen)geboren. Sie heißt mit Mädchenamen Schwietzer. Leider konnten wir bisher noch keine näheren Informationen über diesen Ort herausfinden. Wenn jemand diesen Namen oder diesen Ort kennt wären wir über nähere Informationen dankbar. Vielen Dank.

Name: martina thoma
Email: dieter.thoma1(Q)hanse.net

Datum: Freitag, 28 August, 2009 um 20:13:42
Kommentar:
Hallo Königsberger, wer kann sich am meine Eltern, Elli Kowalski, geb. Körn und Siegfried Kowalski erinnern. Meine Mutter hat in Königsberg gewohnt, mein Vater in Nordenburg. Meine Mutter hatte noch einen Bruder, er hieß Erich, die Eltern Albert und Charlotte Körn, geb. Kösling. Mein Vater hat noch eine Schwester Hildegard, die Eltern Maria und Willi Kowalski. 1945 sind beide Familien nach Schleswig-Holstein geflüchtet, wo sie heute noch leben. Es wäre schön wenn sich alte Schulfreunde oder Familienmitglieder erinnern, denn die Eltern von Elli und Siegfried hatten beide sehr viele Geschwister, deren Nachkommen sich vielleicht erinnern könnten. Meine Eltern würden sich sehr freuen.

Name: Astrid
Email: astrid_katausky(Q)hotmail.de

Datum: Mittwoch, 26 August, 2009 um 13:06:01
Kommentar:
mein Vater Klaus Werner Katausky geb.16.10.1933 in Tilsit.Seine Eltern, Vater:Michael Katausky,geb.28.07.1879 in Schillgallen/Memelgebiet,Schreinermeister. Mutter: Berta Katausky(geb.Awiszus)geb.14.12.1889 in Tilsit.Wo kann ich geburtsurkunde oder Familienbuchauszuüge bekommen. Oder wer weiß was, ob geschwister exestieren? Für Hilfe wäre ich dankbar und verbleibe mit lieben Grüßen

Name: Kirsten Stefanski-Spencer
Email: tigertaileyore(Q)aol.com

Datum: Samstag, 22 August, 2009 um 23:36:03
Kommentar:
Mei Vater Horst Stefanski ist in Osterode, Ostpreussen geboren. Haupt Strasse. Sein Vater Joseph Stefanski hatten eine Schlachterei. Koennte mir irgend jemand mehr auskunft uber ihn geben?? Ich lebe in Amerika, Cape Coral, Florida....und waere sehr dankbar wenn mir jemanden helfen koennte. Schulkammaraden, kindheits freund.... irgend jemand bitte....Ich waere Ihnen sehr sehr dankbar....es wuerde die "lebens luecke" einwenig kleiner machen....Vielen dank im voraus...es bleibe in=hnen mit freundlichen gruessen, Kirsten Stefanski-Spencer

Name: Marks, geb. Rösler Marlen
Email: marlen287(Q)gmx.de

Datum: Freitag, 21 August, 2009 um 14:49:44
Kommentar:
Kennt jemand Menschen die in Königsberg, Zäckerick um 1900- 1945 gelebt haben???

Name: Marks, geb. Rösler Marlen
Email: marlen287(Q)gmx.de

Datum: Freitag, 21 August, 2009 um 14:47:25
Kommentar:
hallo ich suche nach meinen Wurzeln u erhoffe mir hier vielleicht etwas hilfe zubekommen.. ich suche nach meiner UR-OMA die damals in Königsberg gelebt hat u mit Namen MARTHA ZEPKE hieß,sie bekam 15 Kinder darunter auch meinen Opa der ein Zwilling war mit Namen Paul Zepke u sein Bruder Otto Zepke, es gab bei meiner UR-OMA noch ein Zwillingspaar aber mit einen jungen u mädchen... Erinnert sich jemand viell an diese Großfamilie mit 2 Zwillingspärchen in Königsberg Zäckerck?Geboren wurde mien opa im Jahre 1930... Ich hoffe mir kann hier viell jemand helfen der sich viell an sie erinnert oder menschen kennen die in diesem ort zu dieser zeit auch lebten u viell mir mehr darüber sagen können... ich sage jetzt schon mal danke

Name: J. Dombrowski
Email: infos(Q)db-imo.de

Datum: Freitag, 21 August, 2009 um 14:07:58
Kommentar:
Hallo, ich suche Informationen über meinen Vater Günter Dombrowski, geb. 29.10.1932 in Liebstadt. Sein Vater (mein Opa) hieß Gerhard Dombrowski. Der Opa meines Vaters (mein Uropa) hieß August dombrowski geb. in Heiligenbeil. Die Frau meines Uropas hieß Hedwig Dombrowski und arbeitete als Hebamme in Liebstadt. Der Onkel meines Vaters hieß Franz Lehnard und betrieb ein Geschäft (Fahrradhandel?) am Markt (3 ?) in Liebstadt. Die Tante (Frau von Franz Lehnard) hieß Magda Lehnard. Die Schwester meines Vaters (meine Tante) hieß Sieglinde. Mein Vater erwähnte mal im Zusammenhang mit Jugendfreundschaften die Namen: Gustav und Erich Trampenau. Wer hat Informationen und kann mir weiterhelfen? BESTEN DANK IM VORAUS.

Name: Neumeier,Thomas
Email: th.neumeier(Q)t-online.de

Datum: Mittwoch, 19 August, 2009 um 23:20:55
Kommentar:
Hallo liebe Ostpreussen und deren Nachfahren, auch ich bin so ein Nachfahre dessen Großvater aus Ostpreussen dem Kreis Gumbinnen kam.Der Familienname war Matzmohr,sein Vornahme Ernst.Er wurde am 03. Juli 1923 als eines von 11 Kindern gebohren und wurde 1941 zur Wehrmacht eingezogen.Sein Vater war Wirtschafter/Verwalter des Gutes Samroth das dem Baron Freiherr von der Goltz gehörte. Es wäre wunderbar wenn sich jemand melden würde der mehr über meinen Großvater und dessen Familie weiß und mir dieses mitteilen könnte. Ein Bruder meines Großvaters war Unteroffizier an einem 8,8 Flakgschütz und war unter anderem in Afrika und Italien wo er dann ums Leben kam. Vielen Dank im vorraus Thomas Neumeier

Name: Matzmohr
Email: th.neumeier(Q)t-online.de

Datum: Dienstag, 18 August, 2009 um 03:27:42
Kommentar:
Mein Opa Ernst wurde in Ostpreussen(Wackelsdorf) gebohren er war eines von 11 Kindern von denen Heute nur noch 2 leben,sein Vater war Verwalter auf dem Gut Samroth des Barons Freiherr von der Goltz. Wer kann mir mehr über die Freunde ,Verwandte und andere Bekannte meines Großvaters sagen. Mit freundlichen Grüßen Thomas Neumeier

Name: margitta dantzer
Email: margitta47(Q)web.de

Datum: Donnerstag, 13 August, 2009 um 18:00:38
Kommentar:
Hallo , wer kann mir etwas über johanna Mertsch oder Willi Mertsh ihrem Sohn und Berta ihrer Tochter, Karschauerstr.40 in Königsberg Ponarth sagen .Johanna starb 1935 in Ponarth ihr Sohn Willi hatte sich wohl später das Leben genommen.Der Ehemann von Johanna war Wilhem mertsch und starb 1914.Er verunglückte bei der Eisenbahn wo er beschäftigt war. Vielen Dank M.Dantzer

Name: Hans-Gerd Sander
Email: freischnitt(Q)t-online.de

Datum: Donnerstag, 13 August, 2009 um 01:32:11
Kommentar:
Hallo, ich suche auf diesem Wege die Wurzeln meiner Familie. Mein Grossvater wurde als Otto Sbrzesny in Stürlack 1903 geboren. Sein Vater war Schrankenwärter in Stürlack. Er hatte 2 Brüder ( Paul und ???? ) sowie eine Schwester Frieder ( lebte später in Berlin )Mein Grossvater wechselte seinen Namen auf Sander und lebte in Xanten am Niedrrhein. Wer mir bei meiner Familie und der Geschichte Stürlack weiterhelfen kann, dem wäre ich sehr verbunden. Mit freundlichen Grüssen Hans-Gerd Sander 34414 Warburg/Westf

Name: Ingrid Lüdtke
Email: peggi24(Q)googlemail.com

Datum: Mittwoch, 12 August, 2009 um 23:01:30
Kommentar:
Wer kennt aus Wolfsee (Willkassen?) meine Großeltern und Vater Familie Lüdtke? Sie hatten eine Gärtnerei.

Name: Henseleit
Email: Heiko.Mende(Q)web.de

Datum: Dienstag, 11 August, 2009 um 11:58:32
Kommentar:
Hallo, bin auf der Suche nach Verwandten meiner Mutter. Sie würde als Brigitte Henseleit in Königsberg geboren. Anschrift war damals Waisenhaus Ponarth, Brandenburger Str.14 St. Josefsheim. Wer kann mir etwas dazu sagen.

Name: martina thoma
Email: dieter.thoma(Q)hanse.net

Datum: Samstag, 8 August, 2009 um 18:31:48
Kommentar:
Hallo Nordenburger, mein Vater Siegfried Kowalski und seine Schwester Hildegard haben von 1934, seine Schwester von 1940 bis 1945 in Nordenburg gelebt. Mein Vater kommt immer ins Schwärmen wenner aus der Heimat erzählt und würde sich sehr freuen, wenn sich jemand an ihn erinnert. Er kann sich noch an viele Namen erinnern und er hofft das es anderen auch so geht. Er würde sich freuen, wenn sich jemand meldet.

Name: martina thoma
Email: dieter.thoma1(Q)hanse.net

Datum: Freitag, 7 August, 2009 um 19:32:20
Kommentar:
Hallo Königsberger, meine Mutter "Elli Körn" wohnte von 1934 bis 1945 in Königsberg in der Karl-Baer-Str., in der auch einige Freunde und Freundinen wohnten, sie würde sich sehr freuen, wenn sich jemand an "Elli Körn" und ihren Bruder (leider schon verstorben) Erich Körn, erinnert. Sie hat mir oft und gerne sehr viel erzählt aus ihrer Kindheit in Königsberg.

Name: Peter Schweizer
Email: pedroschweizer(Q)hotmail.de

Datum: Donnerstag, 6 August, 2009 um 17:30:30
Kommentar:
Wir brauchen Hilfe zur Auffindung von Akten des ehemaligen Amtsgerichts Liebenfelde.. wo sind diese heute gelagert oder archiviert...- und ist eine Einsicht möglich ?

Name: Peter Schweizer
Email: pedroschweizer(Q)hotmail.de

Datum: Donnerstag, 6 August, 2009 um 17:22:14
Kommentar:
Wir suchen Angaben betreffend Landwirt Franz Neumann, der lt. Eintragungen in den Grundbüchern von Escherninken (Gutfliess) und Popelken (Markthausen) im Jahre 1941 ein grösseres Gut an Herbert Gibson verkauft hat. Wer etwas darüber weiss - wir sind um jeden Tip dankbar.

Name: COLLET
Email: colletan(Q)orange.fr

Datum: Donnerstag, 6 August, 2009 um 15:29:37
Kommentar:
Ich bin Franzose und war französischer Arbeiter von 1942 und 1945. Ich arbeitete bei Fritz Bouvain, der General-Litzmann-Straße 34 in Königsberg wohnte. Aber ich kennte auch seinen Bruder Franz, der einen Sohn hatte. Sie haben Königsberg gegen den ersten Februar 1945 verlassen. Ich wünsche mit einem Sohn oder einer Tochter von Franz Bouvain in Kontakt sein. Mit freundlichen Grüßen. Herr André COLLET

Name: wolfgang trudrung
Email: tischlerei-trudrung(Q)t-online.de

Datum: Donnerstag, 30 Juli, 2009 um 21:03:59
Kommentar:
ich suche informationen über die tischlerei trudrung in heinrichswalde ostpeußen.früher hieß sie tischlerei odau.die leute hießen emiel pfeifer,alfred kopp,johannis belgrat,simon stojar,wener naujuhs,helmut bönke,werner beuschus,gernhard schwerht,erich saunus,franz rudadt,heinrich tittugs, erich blumenscheid.kann mir irgendjemand über die tischlerei oder die leute auskunft geben,ich wäre für jede noch so kleine auskunft dankbar.

Name: Treichel Maritta geb,Blask
Email: Maritta 60(Q) t-online de

Datum: Donnerstag, 30 Juli, 2009 um 13:41:33
Kommentar:
Habe heute das Gästebuch gefunden,finde ich ganz toll!Möchte auf diesen Weg nochmal versuchen was über meine Ahen zu erfahren.Mein Vater Paul Blask geb.1922 in Flosten Kreis Johannisburg.Er hatte noch eine Schwester mit den Namen Elisabeth.Haben sich im Krieg verloren!Mein Vater hat nicht viel erzählt von seiner Familie.Meine Mutter Martha Blask geb.Reimann ist1925 in Schöneberg geb..Meine Oma Martha Reimann geb.Kretschmann ist 1897 in Techsten Kreis Rößel geb.Vom Opa weiß ich nichts.Vieleicht hat jemand meine Familie gekannt und mir weiter helfen.Mich würde auch intressieren woher die Namen stammen?

Name: H.Holzberger
Email: H.Holzberger(Q)t-online.de

Datum: Sonntag, 26 Juli, 2009 um 17:52:12
Kommentar:
Ich bin sehr dankbar, dass ich diese Seite gefunden habe, um meine Vorfahren, die Familie Ernst Büttner, Weidenau, Ostpreußen, vielleicht zu finden. Mein Großvater besaß dort die Schlachterei Ernst Büttner, geb. 1881 von und war verheiratet mit Helene Lengnick, geb. 1889. Sie hatten 3 Töchter und 3 Söhne (?). Falls sich jemand erinnert oder aus Erzählungen sich erinnert, bitte ich um Mitteilung. Vielen Dank.

Name: drs. J.P. Bijl
Email: hejabijl(Q)xs4all.nl

Datum: Freitag, 24 Juli, 2009 um 19:47:26
Kommentar:
Hallo, ich bin auf der Suche nach Oberfeldwebel Noetzel, (wahrscheinlich A.B. Noetzel) aus Köningsbergen. Er war in 1944 und 1945 beschäftigt mit dem im Auftrag von der Wehrmacht unter Wasser gesetzten Gebiet von der Insel Hoeksche Waard (Süd-Holland, südlich von Rotterdam). Er hatte studiert an Universität. Sein Vater war Professor an der Universität von Königsbergen. Noetzel war in 1944 35 Jahre alt und ist also geboren in 1910 oder 1911. Er wohnte damals in das Dorf worin ich geboren bin. Ich mache eine historische Untersuchung über den Zweiten Weltkrieg in meinen geburtsdorf. Er hatte kein Kriegsverbrechen begangen, sonders war ein Mann der kein Nazi war und eine gute Beziehung mit der Bevölkerung hätte. Höchst wahrscheinlich lebt er nicht mehr, und ist nach dem Krieg nicht wiedergekehrt nach Ost-Preußen. Kann jemand mir helfen auf seine Spur und seine Verwandten zu kommen. Im Voraus recht herzlichen Dank Mit freundlichen grüßen aus den Niederlanden. Drs. J.P. Bijl

Name: Christine Bjornsund
Email: christine(Q)bjornsund.net

Datum: Dienstag, 21 Juli, 2009 um 13:47:04
Kommentar:
Hallo, mein Vater stammt aus Köngisberg. Ich suche nun nach seinem Elternhaus. Wer weiss, wo ich die Strasse "Nasser Garten" in Königsberg finden kann, bzw. wie die Strasse heute heisst? viele Grüsse, Christine Bjornsund

Name: Wagner
Email: heiko.wagner-(Q)gmx.de

Datum: Montag, 20 Juli, 2009 um 22:47:52
Kommentar:
Hallo, ich bin auf der Suche nach dem Vater meines Vaters (Gert Wolfgang Wagner) geb. 25.02.1946 in Elmshorn. Meine Oma, Gertrud Zipper geb. in Königsberg (Ostpreussen). Ich freue mich über jegliche Information, danke.

Name: S. Moritz
Email: s.moritz1978(Q)gmx.de

Datum: Sonntag, 19 Juli, 2009 um 14:21:33
Kommentar:
Meine Ur-Oma hieß Minna Helene Rosien und war eine geborene Henseleit.Geburtsjahr:1906 in Ostpreussen. Wer weiß etwas? Ich würde mich freuen mehr darüber zu erfahren.

Name: Charlotte Hinz
Email: ndetollenaere(Q)hotmail.com

Datum: Samstag, 18 Juli, 2009 um 13:39:54
Kommentar:
Hallo, Ich suche Information über die Familie Hinz aus Königsberg-Ostpr. Einige Namen aus unsere Familie sind: Emil, Erich, Benno. Wir haben gewohnt an die Neuendorferstrasse in Köningsberg.

Name: Siegfried Letkow
Email: sielet(Q)web.de

Datum: Samstag, 18 Juli, 2009 um 11:03:00
Kommentar:
Wer weiß etwas über einen Konditor (Bäcker) mit Namen Krafft oder Scheffler im ehemaligen Königsberg, wohnhaft in der Wrangelstrasse 1 (1938).

Name: Ina Müller
Email: muellersina(Q)t-online. de

Datum: Montag, 13 Juli, 2009 um 00:02:07
Kommentar:
Hallo, meine Tante Rosie sucht schon seit vielen Jahren ihren Vater Franz Wohlin aus Groß Engelau. Er wurde eingezogen und sie ist später mit ihrer Mutter Erika vertrieben wurden und haben nie erfahren, ob er zurück kam. Auch über meine Urgroßmutter,Käthe Hamann und ihren Mann, aus Klein Engelau würde ich gern erfahren, wie sie umgekommen sind.Es heißt, das sie und viele andere Menschen aus diesem Ort, verhungert sind.

Name: Monika Ehrentraut
Email: Monika.Ehrentraut(Q)T-Online.de

Datum: Samstag, 4 Juli, 2009 um 07:07:55
Kommentar:
Liebe Leser, wer kennt Patschke aus Schöneck und Rudolphsmühl? Etwa 1895 ist dort eine Käthe Patschke geboren worden. Wo leben diese Patschke-Angehörigen heute ? Beste Grüße Monika E.

Name: Ännchen
Email: tharauvillage(Q)yahoo.de

Datum: Donnerstag, 2 Juli, 2009 um 20:32:14
Kommentar:
Ich suche u.a. nach den Familien Matz-Thiel-Neumann-Dreier-Adebahr- u.a. in Koenigsberg-Koenigsberg Land-Bartenstein, Heiligenbeil und Pr. Eylau. Ännchen Kontakt: http://tharau-village-koenigsberg.over-blog.de/ http://174985.homepagemodules.de

Name: Andreas Hayn
Email: Andyhayn(Q)web.de

Datum: Samstag, 27 Juni, 2009 um 22:34:31
Kommentar:
kann mir jemand etwas über die Vorfahren von Gottlieb Rogalla aus Schuttschenofen sagen? oder von Gottlieb Botzkowski/Boczkowski aus Großseedorf/Nattasch

Name: Klaus Hermann
Email: ks.hermann(Q)arcor.de

Datum: Donnerstag, 25 Juni, 2009 um 20:49:12
Kommentar:
Hallo, meine Großeltern lebten in Königsberg. Sie hießen Hugo Her(r)mann und Frida Hermann geb. Gomm. Mein Opa wohnte in der Bahnhofstrasse in Königsberg und war Beamter bei der Eisenbahn. Gibt es vielleicht noch Personen die sich an meine Großeltern erinnern? Ich würde mich riesig auf Antworten freuen. Liebe Grüße Klaus

Name: Lucie Woköck
Email: lucie second-lady(Q)gmx.de

Datum: Donnerstag, 25 Juni, 2009 um 11:50:40
Kommentar:
Mein Vater: Fritz Woköck wurde am 11.10.22 in Catrinhöfen/ Samland geboren. Ein Bruder ist vermisst. Vielleicht gibt es noch Verwandte?

Name: Schneidereit
Email: Meerelfe11(Q)aol.com

Datum: Samstag, 20 Juni, 2009 um 22:39:40
Kommentar:
Hallo, suche Informationen zu der Familie Christof Schneidereit aus Ragnit, Adolf-Hitler-Str. 12 a. Die Kinder sind während des Krieges nach Schleswig-Holstein gekommen aber Christof Schneidereit und seine Frau Maria, geb. Naujoks sind in Ragnit geblieben und dort auch verstorben. Weiss jemand vielleicht etwas über die Familie? Christof wurde in Groß-Friedrichsgraben I geboren. Danke schon mal im voraus und allen viel Glück bei der Familiensuche.

Name: petra Kopetzky
Email: petrakopetzky(Q)web.de

Datum: Samstag, 20 Juni, 2009 um 19:37:31
Kommentar:
hallo,meine meine Mutter Erika Krause ist am 22.11.1928 in Cranz geboren.Nun suche ich nach noch lebenden Verwandten.

Name: Siegfried Kuntermann
Email: Kunter.mann(Q)gmx.de

Datum: Donnerstag, 18 Juni, 2009 um 16:31:31
Kommentar:
Wer kann helfen? Mein Vater, Otto Kuntermann, wurde in Girnen Krs Gumbin- nen am 5.01.1901 geboren - sein Bruder Franz K. einige Jahre früher. Wer kennt Personen, die über die Brüder Kuntermann etwas wissen oder kannten? Wenn es Auskünfte gibt, bitte dringend melden! Danke!

Name: Manuela
Email: hasanmanuela(Q)arcor.de

Datum: Samstag, 13 Juni, 2009 um 22:13:50
Kommentar:
suche nach Verwandten der Familie Mrowka aus Billstein Meine Oma hieß Anna Mrowka geb.Hoppensack geb.1904 mein Opa Karl Mrowka geb 1906 sie hatten 4Kinder meiner Oma Ihre Schwester hieß Jule (julchen ) sie zog nach der Flucht mit ihrer Familie nach Karlsruhe Über jeden Hinweis würde ich mich sehr freuen

Name: Kuntermann, Siegfried
Email: Kunter.mann(Q)gmx.de

Datum: Mittwoch, 10 Juni, 2009 um 14:05:40
Kommentar:
Meine Vorfahren stammen aus Ostpreußen und auch ich wurde dort geboren. Mein Großvater Friedrich K. ist in Judtschen= Kanthausen geboren und lebte später in Girnen (beide Orte Krs. Gumbinnen). Ich suche weiter Angaben aus Kirchen-büchern über ihn und seine Familie. wer kann helfen?

Name: Angela Schlixht
Email: hjanitsche(Q)gmx.de

Datum: Dienstag, 9 Juni, 2009 um 22:23:06
Kommentar:
Liebe Ostpreußener und Nachkommen Mein Vater, Lothar Ludwig Schlicht, verstorben vor 1 1/2 Jahren, war Königsberger, die Adresse, Vorderroßgarten 60. Der Großvater, Emil Schlicht, hatte noch Häuser am 2. Trietz und in der Thomasgasse. Gibt es jemanden, der mir etwas von meinen Vorfahren berichten kann? Emil war als liebenswerter Sonderling stadtbekannt. Der Urgroßvater Schlicht hatte mit seiner Firma an der neuen Börse mitgebaut, Vater erzählte immer von einer Dampframme, die zum Einsatz kam, um die Pfähle einzurammen, dabei fiel auch der Name von einem Entwickler "Sandmann" (oder ähnlich). Besonders tragisch war, daß Großvater Emil und Vatis kleine Schwester Lieselotte Schlicht nicht mehr aus Königsberg herausgekommen sind. Wo kann ich nachforschen, was aus Lieselotte, damals ca 15 Jahre, geworden ist? Vati hat über das Rote Kreuz gesucht, ohne Ergebnis. Lebt sie vielleicht in Rußland? Nahe Verwandte über Vatis Großmutter waren Familie Stoll aus Tilsit, sie hatten , glaube ich, einen Kohlengroßhandel. Gibt es hier noch Nachkommen? Würde mich so freuen, über meine Wurzeln etwas zu erfahren. PS.: Vater verschlug es nach dem Krieg in die Lausitz, wo er eine Familie gründete. Er behielt bis zu seinem Tod seinen ostpreußischen Dialekt, wirkte dadurch bei den Mitmenschen immer etwas schwerfällig, war aber dabei klug, durchdacht und handelte in seinem Leben stets anständig.

Name: Sanow
Email: m-sanow(Q)citykom.net

Datum: Dienstag, 9 Juni, 2009 um 20:28:57
Kommentar:
Meine Mutter ist am 4.10.1935 in Frauenburg geboren. Ihr Mädchenname ist Thekla Eisenberger. Wer kennt vielleicht die Familie oder Angehörige?

Name: Ulrich B.L. Czelinski
Email: u.czelinski(Q)freenet.de

Datum: Dienstag, 9 Juni, 2009 um 10:00:24
Kommentar:
Suche alles über die Namen Czelinski und Laude. Kommen aus den Bereichen Marienwerder, Pieckel und Fischhausen im ehemaligen Westpreußen. Bin dankbar über jede Kleinigkeit.

Name: brigitte seefeldt
Email: brigitte.seefeldt(Q)gmx.de

Datum: Sonntag, 7 Juni, 2009 um 22:19:10
Kommentar:
hallo.bin auf der suche nach einer familie fuchs aus ostpreussen.meine mutter wurde als anneliese fuchs am 27.06.1934 in alt-christburg geboren.leider wurde sie gleich ins heim gegeben.ich wüsste auch gerne wo es in der nähe von alt-christburg ein kinderheim war?vielleicht weiss ja jemand darüber etwas.gruss brigitte

Name: Nicole Lorek
Email: Nicole.lorek.leipzig(Q)freenet.de

Datum: Sonntag, 7 Juni, 2009 um 18:17:46
Kommentar:
Hallo liebe leute ich suche Verwandte von meiner Oma . Laut meiner Mutter sollen es 17 Geschwister mit ihr gewesen sein .Und sie haben auf einem großen Bauernhof in Nähe von königsberg gewohnt. Sie heißt Traudel Maria Arndt und ist 1933 geboren.

Name: Nadin geese geb.lerner
Email: schnuggeligehexe(Q)web.de

Datum: Freitag, 5 Juni, 2009 um 08:24:57
Kommentar:
Hallo ich suche mein vater er heißt rudolf lerner er ist geboren am 29.1 1948 leider weiß ich nicht mehr da ich ih n seit fast 30 jahren nicht gesehen habe (eigentlich noch nie ich würde ihn gerne mal kennen lernen er hat früher in berlin brandenburg gelebt.das wußte ich .wer kann helfen ?

Name: Tollkühn B.
Email:

Datum: Sonntag, 31 Mai, 2009 um 20:33:34
Kommentar:
Hallo.Durch Zufall bin ich auf diese Seite gestoßen.Mein Vater Kurt Tollkühn kam aus Perwilten.Meine Großeltern hießen Theresia und Gustav Tollkühn.

Name: Sandra Rodenbüsch
Email: rodenbuesch(Q)web.de

Datum: Freitag, 29 Mai, 2009 um 20:14:51
Kommentar:
Hallo, liebe Gästebuchleser, ich suche nach der Familie meiner Mutter. Ich kenne meine Mutter nicht, sie hat mich verlassen, als ich 6 war und aus meinem Vater sind keinerlei Angaben herauszuholen. Was ich weiß ist: ihr Name war Christa-Renate Schenkluhn, geb. 1944. Ihr Vater, Herbert Schenkluhn (vielleicht verheiratet mit einer Howald oder Howaldt) soll vor der Vertreibung in Königsberg gelebt haben. Für den Namen Schenkluhn sind nur 3 Einträge bei den Mormonen zu finden, alle in Königsberg. Kennt jemand Schenkluhns? Vielen Dank für die Hilfe, Sandra Rodenbüsch

Name: Sandra Rodenbüsch
Email: rodenbuesch(Q)web.de

Datum: Freitag, 29 Mai, 2009 um 20:14:01
Kommentar:
Hallo, liebe Gästebuchleser, ich suche nach der Familie meiner Mutter mütterlicherseits. Ich kenne meine Mutter nicht, sie hat mich verlassen, als ich 6 war und aus meinem Vater sind keinerlei Angaben herauszuholen. Was ich weiß ist: ihr Name war Christa-Renate Schenkluhn, geb. 1944. Ihr Vater, Herbert Schenkluhn (vielleicht verheiratet mit einer Howald oder Howaldt) soll vor der Vertreibung in Königsberg gelebt haben. Für den Namen Schenkluhn sind nur 3 Einträge bei den Mormonen zu finden, alle in Königsberg. Kennt jemand Schenkluhns? Vielen Dank für die Hilfe, Sandra Rodenbüsch

Name: Andrea Günther
Email: Andreacguenther(Q)aol.com

Datum: Mittwoch, 27 Mai, 2009 um 16:06:00
Kommentar:
Diese Gästebuch ist ja ein wahrer Schatz. Vielleicht kann mir auch jemand helfen. Meine Mutter Christel kirsch Jahrgang 1929 wurde in Koschainen geboren ihre Schwester Ingeborg Jahrgang 1931 in Korehlen.....Ihr Vater war Gustav Kirsch Jahrgang 1900 Dorflehrer in Schönlinde. Gustav Kirsch war mit Elisabth Jäger verheiratet. Elisabeth Jäger gebo.1902 im Kreis Lötzen Rauschenwalde geboren..... Ihr Vater war Friedrich Jäger.- Hatte Elisabteht Gesschwister Cousins Cousinen Gustav Kirsch - wer war der Vater von Gustav Kirsch. Vielleicht habe ich Glück und jemand kann mit etwas mitteilen. Ich wäre froh und dankbar

Name: Christiane König
Email: callimero45(Q)hotmail.de

Datum: Freitag, 22 Mai, 2009 um 23:08:26
Kommentar:
Mein Name ist Christiane König, wurde am 2. 4. 62 in Berlin geboren. Mein Vater Klaus König geb. am 7. 7. 1939 erzählte mir schon als Kind immer wieder die selbe Geschichte. Sie beginnt damit, dass unsere Familie König von Königsberg hieß und in oder um Königsberg wohnte. mein Großvater Paul König hatte noch Unterlagen von der Enteignung seines Vaters. Leider unterstellte eine sehr intime Freundin meinem Urgroßvater, dass er ein Nazi sei. Daraufhin wurde er verhaftet und ermordet, während diese ominöse Dame mit anderen Quellen über den verkauf unseres Namens sowie des Familienvermögens, verhandelte und es meistbietend veräußerte. Wer kann mir bei der Ahnenforschung unserer Familie helfen, da wir vom Aussterben bedroht sind. Außerdem möchte ich einfach wissen, wie alt unsere familie schon ist und wer unsere vorfahren waren. Bitte, für jeden noch so kleinen -hinweis bin ich dankbar und auch kleine Schritte führen zum ziel. Ihre Christiane König (von Königsberg)

Name: schoob ulrike
Email: ulrikeschoob(Q)web.de

Datum: Sonntag, 17 Mai, 2009 um 21:26:59
Kommentar:
Hallo,mein Vati,Erich Kanzok wurde am 1.9.1915in Königsberg geboren.Er war Berufssoldat und heiratete 1940 Ruth Bergmann aus Breslau/Brig.Gibt es noch jemanden der sich an meinen Vater erinnern kann oder überhaupt an die Fam. Kanzok? Über jede Info bin ich sehr dankbar.Mit freundlichen Grüßen Ulrike Schoob geb. Kanzok

Name: reiner schriefer
Email: schriefer(Q)t-online.de

Datum: Montag, 11 Mai, 2009 um 20:57:35
Kommentar:
Hallo liebe Gästebuchleser,suche Daten von Michael neuber,geb.03.04.1820 in Breuncken,Preußisch- holland. sein Vater = michael Neuber,Beunken, geb?, seine Mutter elisabeth Adloff,geb.? Hat jemand Daten?

Name: Sonja Alles
Email: SonjaAlle(Q)web.de

Datum: Montag, 11 Mai, 2009 um 09:10:47
Kommentar:
Hallo Durch Zufall habe ich diese Seite entdeckt, da ich seit ca einem halben Jahr mir in den Kopf gesetzt habe Licht in die Vergangenheit meiner Mama zu bringen. Ich habe nur einen Taufbescheinigung von 1956 aus Berlin. Es geht um den Namen BUNDSZUS, LUISE WOHNHAFT 1936 IN SCHÖNWIESE, KREIS INSTERBURG. Das war meine Oma die letztes Jahr starb. Ihre Vergangenheit hat sie leider mit ins Grab genommen. Wir hatten sie durch Zufall vor 16 Jahren gefunden und einen Bruder meiner Mama der leider vor 4 Wochen verstarb und auch keine Vergangenheit hatte.Ich habe also nur den Namen meiner Oma sonst nix. Wie komme ich weiter? Kann mir jemand helfen? Liebe Grüße Sonja Alles

Name: Dana
Email: ruppin-post(Q)gmx.de

Datum: Freitag, 8 Mai, 2009 um 09:37:11
Kommentar:
Hallo an alle, meine Mutti Ella geb. Klein sucht ihren Bruder Kurt Klein geb. 1930 in Wolfsee. Der Kontakt riss nach 45 in Falkenhagen ab. Eine Schwester Irmgard geb.Klein lebt ebenfalls noch. Beide würden sich über Informationen über den Verbleib und von Angehörige zu hören sehr freuen. Vielen Dank für jede Information oder einfach jemanden der sie kennt.

Name: martina thoma
Email: dieter.thoma1(Q)hanse.net

Datum: Donnerstag, 7 Mai, 2009 um 20:31:13
Kommentar:
Auch meine Eltern kommen aus Ostpreussen. Vielleicht kann sich jemand an sie erinnern wenn er die Namen liest. Meine Mutter Elli Kowalski, geb. 1934, geborene Körn, kommt aus Königsberg, mein Vater Siegfried Kowalski, geb.1934 kommt aus Nordenburg. Die Eltern meiner Mutter waren Charlotte Körn geb. Kösling und Albert Körn (leider 1945 im Krieg gefallen in Russland. Die Eltern meines Vaters Maria Kowalski geb. Dreier und Willi Kowalski. Vielleicht kann sich jemand an die Namen erinnern, denn meine beiden Großeltern hatten sehr viele Geschwister. Und meine Eltern denken noch oft und gerne an die schöne Zeit in Königsberg und Nordenburg und würden sich riesig freuen, wenn sich jemand an sie und diese Zeit erinnert.

Name: Petukat
Email: wintziger-4(Q)freenet.de

Datum: Donnerstag, 7 Mai, 2009 um 12:20:17
Kommentar:
Fam. Petukat lebte bis 1944 in Angerapp, Rosenweg 6

Name: Teresowsky
Email: ancestralwarrior(Q)aol.com

Datum: Sonntag, 3 Mai, 2009 um 12:08:53
Kommentar:
Hallo! Wer weiss etwas über die Familie TERESOWSKY oder TERESOWSKI aus Ostpreussen? Speziell: Anna Teresowsky geb. 1891. Vielen Dank. PS: Ehemann war Johann Petschukat (Petschokat).

Name: Thomas Jühe
Email: th.juehe(Q)raunheim.de

Datum: Freitag, 1 Mai, 2009 um 19:51:46
Kommentar:
Bin Nachfahre von Ostpreussen mit Namen Jaquet. Mein Großvater, Otto Jaquet, lebte bis 1929 in Angerau, Kreis Darkehmen, danach in Berlin. Geboren wurde er am 16.01.1895 in Marienthal, Kreis Gumbinnen. Bin interessiert an Verwandten, mit denen ich Kontakt aufnehmen könnte. Da mein Opa mind. 9 Geschwister hatte, wird es sicherlich noch Verwandte geben. Bin auch telefonisch unter 0170/9031575 zu erreichen.

Name: René Reincke
Email: rene-r(Q)gmx.de

Datum: Dienstag, 28 April, 2009 um 20:56:13
Kommentar:
Hallo ich bin auf der suche nach den verwandten meines großvaters siegfried baranowski. er wurde 1927 in rhein (heute ryn) im kreis lötzen in ostpreußen geboren. seine mutter hieß maria jakubzig (hoffe die schreibweise stimmt)und hatte geschwister mit den namen: emil jakubzig, paul jakubzig, luise jakubzig (später woyke und wohnhaft in berlin), adolf jakubzig und gustav jakubzig. der vaters meines großvaters hieß johann baranowski. desweiteren hatte mein großvater einen bruder (willhelm baranowski), einen halbbruder (manfred baranowski) und eine halbschwester (hildegard baranowski). ich - und vor allem mein großvater würden uns riesig freuen wenn sich jemand finden würde der etwas über die genannten personen weiß oder vielleicht sogar mit ihnen verwandt ist. mein großvater ist jetzt 82jahre und hat von den meisten seit kriegsende und der anschließenden vertreibung nichts mehr gehört. viele grüße rené reincke

Name: Büschgens, Gisela
Email: Gigi.Giese(Q)web.de

Datum: Dienstag, 28 April, 2009 um 17:45:37
Kommentar:
Hallo ich suche alles über meine beiden Großeltern. Väterlicherseits Heinrich und Maria Jedath geb. Pfeifer, wohnhaft in Königsberg und mütterlicherseits August und Auguste Kunas, geb. Mallee, wohnhaft in Amalienhof Krs Ebenrode.Meine Mutter Frieda Kunas ist mit meiner Mutter 45 geflohen, mein Opa wurde noch zum Volkssturm verpflichtet. Meine Oma väterlicherseits ist nach Römhild/Thüringen geflüchtet. Von ihrem Mann weiß ich nichts. Wäre schön, wenn meine Spurensuche Erfolg hätte

Name: Dietmar Preuß
Email: juergen.d.preuss(Q)osnanet.de

Datum: Dienstag, 28 April, 2009 um 16:08:08
Kommentar:
Insterburg - Albert Stadie Str. 8 Wer kann das Haus Nr. 8 in der Albert Stadie Straße auf einer Postkarte, die ich zuschicken würde, identifizieren? Über eine Nachricht freut sich Dietmar Preuß aus Insterburg

Name: Rolf Willmanns
Email: gampelen(Q)yahoo.com

Datum: Donnerstag, 23 April, 2009 um 07:33:34
Kommentar:
Wer kann mir weiter helfen?? Gesucht werden die Vorfahren der Familie Krause, getauft in der Tragheimer Kirche zu Königsberg/Preussen. Vorhandene Angaben sind: Krause Julius, geb. ca. 1850/60 oo Auguste Müller. Kind: Krause Paul geb. 13.05.18.. oo Hedwig CARL (Mutter: Auguste CARL) Nachfolgende Generationen bekannt. An Hand des Fam.-B. konnten bisher keine weiteren Angaben ermittelt werden. Es wäre schön, wenn sich jemand melden würde.

Name: Sabrina Schmerberg
Email: SabrinaSchmerberg(Q)gmx.net

Datum: Sonntag, 19 April, 2009 um 21:50:33
Kommentar:
Hallo alle zusammen! Ich bin auf der Suche nach Freunden/Verwanten der Familie Schmerberg. Mein Opa hieß Walter Schmerberg und war im 2ten Weltkrieg. Seine Familie lebte in Heiligenbeil. Die einzige Information die ich über google bekam war das Gutshaus Schmerberg. Mehr konnte ich leider nicht rausfinden. Ich wäre sehr glücklich wenn mir jemand helfen könnte!!!!

Name: K. Öhlbüttel
Email: k.oehlbuettel(Q)web.de

Datum: Sonntag, 5 April, 2009 um 14:02:07
Kommentar:
Weiß jemand was über die Sternwartstr. 67 in Königsberg? Meine Oma Hilde Zirk hat dort gelebt. Außerdem suche ich etwas über Schloß Wundlaken, gibt es noch Unterlagen von dort? Mein Urgroßeltern haben dort geheiratet. Den Ort Wundlaken gibt es aber wohl nicht mehr. Ein Matthias Zirk hatte Ende 19tes JH in Waldau, östl. von Königsberg Land gekauft, wer weiß etwas darüber? Welche Stadt kann man anschreiben, wenn man etwas aus Titschken(Memel) wissen möchte? Außerdem suche ich etwas über das Gut Parschwitz /Groß MIschen nördlich von Königsberg. Ich weiß, das sind viele Fragen auf einmal, aber was soll ich machen? Vielen Dank K. Öhlbüttel

Name: Sonja Moritz
Email: s.moritz1978(Q)gmx.de

Datum: Sonntag, 5 April, 2009 um 10:32:01
Kommentar:
Meine Uroma war eine geb.Henseleit, wohnte mit ihrer Familie zuletzt im Kreis Insterburg/ Tilsit.

Name: borgward elke
Email: h.borgward(Q)mx.de

Datum: Samstag, 4 April, 2009 um 12:54:57
Kommentar:
ich finde die seiten ganz toll. ich bin auf der suche nach meiner familie. meine grossmutter hiess anna stobbe geb. krause, wohnhaft general lietzmannstr 114.mein vater hiess kurt krause, war der uneheliche sohn von herrmann douwe königsberg sternwartstr. 12 eine schwester meiner grossmutter wurde hanne genannt

Name: Gabi Hahn
Email: hahnlang(Q)bluewin.ch

Datum: Freitag, 3 April, 2009 um 23:11:48
Kommentar:
Guten Abend, bin durch Zufall auf diese interessante Seite gestossen. Wer könnte mir btr Leutturmwärter Otto Burmeister aus Pillau und Familie (1 Tochter und ca 3 Söhne)(bis ca Feb./März 1945) aus Ihrem Leben erzählen. Gibt es jemanden, der ein guter Freund-in, dieser Familie bzw seine Eltern oder Grosseltern war? Wie mir bekannt ist, hat Frau Burmeister vielen jungen Seefahrern eine warme Mahlzeit und Familiennähe gegeben. Die Tochter ist mit Ihrer Tochter ca Februar 1945 per Schiff via Rostock geflüchtet. Warte mit Spannung auf Eure Antworten und grüsse freundlichst aus Regendorf

Name: Werner Ziemer
Email: werner-ziemer(Q)t-online.de

Datum: Freitag, 3 April, 2009 um 17:23:28
Kommentar:
Ich suche alles über den Fritz Rudolf Herbert Bendig, geb. 08.01.1916, der seit dem 2. Weltkrieg vermißt wird. Er hat 1943 in Kuckerneese/Ostpr. geheiratet. Wer kann Angaben zu seiner Familie un deren Wohnort machen?

Name: Huber Petra
Email: p1huber(Q)t-online

Datum: Dienstag, 31 März, 2009 um 23:42:11
Kommentar:
Hallo ihr Lieben , ich melde mich ,weil ich immer noch auf der Suche bin ,hab nun noch mehr Infos,vielleicht kann mir jemand bitte weiter helfen. August Friedrich Hermann Milch geb.16.08.1867 gestorben am 14.01.1938 in Waldau / Samland Karoline Rosine Milch geb.Matern geb. 26.Januar 1868 in Linken Kreis Königsberg gest. 28. März 1949 in Zarrentin Sie lebten in Zarrentin in der Pamprinerstr.7 Kinder : Maria Rosine Milch geb.19.01.1903 in Essen geboren hier lebten sie in der Helmholzstr.42 diese heiratete einen Karl Lebrecht Stuhlmacher am 03.09.1927 in Königsberg weitere Kinder waren : Emil Milch in Tilsit Ostreußen Gerdrut Johanna Milch verheiratet Quint Königsberg Neue Dammgasse 40 Margarete Milch verheiratet Schwarz Königsberg Yorkstraße Antonie Milch verheiratet Lengsfeld Königsberg Hans Milch zwischen Königsberg - Cranz Fritzener Wald Ort ? zu diesen fünf Personen habe ich keine weiteren Infos würde mich also auch freuen wenn mann da was erfahren kann . Viele Liebe Grüße vom Schwarzwald Petra Huber Meine e-mail Adresse lautet : p1huber@t-onlin

Name: Rosemarie
Email: Belindastern9(Q)aol.com

Datum: Montag, 30 März, 2009 um 22:26:58
Kommentar:
Wer kann mir Auskunft geben, ob es ca. 1942/43 ein Fuhr- oder Kutschunternehmen gab, dass in Königsberg ansässig war oder evtl. dort auch nur Handel betrieben hatte und aus einer anderen Region kam/ Handlungsreisender aus dem Elsaß oder Frankreich??). Der Name war HURST oder HORST - leider ist nicht mehr bekannt.... Für alle Hinweise sind wir sehr dankbar. Liebe Grüße

Name: Morgenstern Hasso
Email: hasso.morgenstern(Q)t-online.de

Datum: Sonntag, 29 März, 2009 um 19:33:47
Kommentar:
Wer kennt die Orte Wietzheim und Memelwalde im nördlichen Ostpeussen, speziell die Familien Schweinert Paul, Enulat , Simoneit. Wäre über Rückmeldungen dankbar und kann auch gewisse Angaben machen ,da wir die Orte schon 2x besucht haben, und auch noch ehemalige Anwohner über ihre Kindheit in den orten erzählen können. Interessiere mich auch über ehemalige französische oder belgische Zwangsarbeiter / Kriegsgefangene die in Wietzheim auf den Bauernhöfen eingesetzt waren.

Name: Rohrgaß
Email: virginijaxx(Q)yahoo.de

Datum: Samstag, 28 März, 2009 um 21:04:04
Kommentar:
Ich komme aus Litauen, und ich suche Family Lefner. Meine Oma hieß Lyda Lefner geb. Dietrich. Ich würde mich sehr freuen, wenn jemand mir helfen könte.

Name: Poswiat Kurt Rogalla
Email: M.Kretzmann39(Q)web.de

Datum: Mittwoch, 25 März, 2009 um 17:26:06
Kommentar:
Ich suche Verwandte oder Bekannte von Kurt Rogalla oder Poswiat aus Herbsthausen ehemals Budzisken .Meine Verwandtschaft mütterlicherseits geboren hier in Ostpreussen. 1911...1924...Wer kann mir helfen.

Name: berndknape
Email: berndknape(Q)aol.com

Datum: Sonntag, 22 März, 2009 um 13:10:13
Kommentar:
Super Seite !!! komme bald wieder mal schauen ... Viele freundliche Grüße Bernd Knape

Name: jurgentoussaint@gmx.net
Email:

Datum: Sonntag, 22 März, 2009 um 12:43:45
Kommentar:
Ich suche Bekant oder verwandte von Kurt Toussaint er hatte bei den Stadtwerken in tilsit Elektiker gelernt. seine eltern hatten ein restaurant oder kleines hotlel Ich würde mich freuen wenn mich jemand kontaktieren würde. ich habe die Absich in diesem jahr nach tilsit zu reisen und würde mich über jeden hinweis freuen. Mfg Jürgen Toussaint

Name: Mario Morgner
Email: mario.morgner(Q)web.de

Datum: Freitag, 20 März, 2009 um 19:50:59
Kommentar:
Hallo, ich bin auf der Suche nach Material über die Wehrmachtsausstellung 1943/44 im Königsberger Schloß. Grüße aus dem Vogtland, Mario

Name: Thomas Hinz
Email: thomhi(Q)gmx.de

Datum: Donnerstag, 19 März, 2009 um 11:35:16
Kommentar:
Hallo liebe Forenleser. Vielleicht kann mir jemand helfen,etwas über die Fam. Hinz, Juditter Allee, Königsberg herauszufinden oder sogar noch Zeitzeugen (was fast unmöglich ist) zu benennen. Meine Großeltern : August und Maria (geb. Neujahr)Hinz, Kinder Otto, Fritz, Franz,Ernst, Lene, Anna. Es waren 9, drei Namen fallen mir nicht ein.Mein Großvater hatte ein Fuhrunternehmen und hat mit Fisch gehandelt. Da mein Vater als letzter mit 91 Jahren verstorben ist, habe ich niemanden mehr, welcher sich an Königsberg und die Fam. erinnern kann. Wer kann helfen?

Name: Doris Kisch
Email: Helmut.Kisch(Q)t-online.de

Datum: Mittwoch, 18 März, 2009 um 12:02:37
Kommentar:
Hallo, wir waren im August 2007 mit dem Auto in Marksowo (im früheren Steindorf). Meine Großeltern hatten dort eine Schmiede (Franz und Lina Neumann). Leider haben wir keine alten Fotos oder ähnliches und konnten daher nicht feststellen, wo die Schmiede war. Wir haben aber einige Fotos gemacht.

Name: Günter Fork
Email: g.fork(Q)gmx.de

Datum: Dienstag, 17 März, 2009 um 13:03:01
Kommentar:
Hallo liebe Ostpreußen! Ich forsche seit einiger Zeit im Landkreis Heiligenbeil insbesondere in den Orten BRANDENBURG / TENGEN / GODRIENEN . Gesucht werden Daten,Unterlagen und Berichte zu den Familien > FORK / BRAUNSBERGER / RICHTER < Die Familien lebten von 1900 bis 1945 in diesem Gebiet.Wer hat eventuell einen dieser Namen in seiner Ahnenliste? Auch Fotos von den Orten wären von Interesse! Auch über noch so kleine Hinnweise wäre ich sehr Dankbar!!! MfG G.Fork / Mainz

Name: Ulrich B. L. Czelinski, Autor
Email: u.czelinski(Q)freenet.de

Datum: Donnerstag, 12 März, 2009 um 17:44:54
Kommentar:
Komme selbst aus Ostpreußen. Suche meine Familien-Ahnen mi Namen GAU. Würde mich freuen über jede Kleinigkeit, die weiter hilft. Suche Näheres über August, Otto und Ferdinand GAU. Louis Gau war Konrektor am Mädchengymnasium in Königsberg. MfG U. Czelinski

Name: Gudrun Kreninger
Email: gudrunkreninger(Q)gmx.de

Datum: Mittwoch, 11 März, 2009 um 11:54:15
Kommentar:
Hallo, ich würde mich freuen, wenn mir jemand Informationen über die Fam. Edeline und Manfred Claus Lengkeit zukommen lassen würde. Die Fam. wurde damals vertrieben und sind in Schleswig Holstein gelandet.Wer kennt Fam Lengkeit?

Name: Jürgen Erbe
Email: juergen_erbe(Q)arcor.de

Datum: Montag, 9 März, 2009 um 09:38:22
Kommentar:
Ich bin im Besitz des "Einwohnerbuches Königsberg 1941" und gebe gerne Auskunft über evtl. Fragen, die ehem. Königsberger betreffen. Natürlich kostenlos!

Name: RYSZARD GONTARCZYK
Email: rysgon56(Q)gmail.com

Datum: Sonntag, 8 März, 2009 um 08:50:28
Kommentar:
POZDRAWIAM -SZUKAM WSZYSTKIEGO CO ZWIÄ„ZANE Z MIEJSCOWOÅšCIÄ„ PUPPEN /PRUSY WSCHODNIE - WARMIA I MAZURY/ - OBECNIE SPYCHOWO.POZDRAWIAM.

Name: Martin Kunst
Email: martin.kunst(Q)t-online.de

Datum: Donnerstag, 5 März, 2009 um 21:10:27
Kommentar:
Seid gegrüßt, Ihr Preußen! Ich bin durch Zufall auf diese Seite gestoßen, weil ich für einen englischen Journalisten etwas Hilfestellung leiste bei der Suche nach einem Deutschen aus der Gegend von Tilsit: Rudy Walther, geb. 1918 in Hoen (?) bei Tilsit, gestorben 1943 in einem Gefängnis in Großbritannien, angeblich durch Suizid. Das ganze scheint nach einem Politikum auszusehen, was der Mann da in London bisher gefunden hat, es soll wohl dabei um Spionage gegangen sein. Wer kennt eine oder auch mehrere Familien mit Namen Walther aus der Gegend um Tilsit, lebende oder auch aus der Kriegszeit, die dort wohnhaft waren? Wer hat mal von einem vermissten Seemann aus der Nordwestecke von Ostpreußen gehört? Bitte Nachricht an meine Mailadresse - Martin Kunst, geboren in Kermuschienen Kr. Pillkallen

Name: Susanne Beaugrand
Email: tellsusanne(Q)aol.com

Datum: Donnerstag, 26 Februar, 2009 um 20:45:07
Kommentar:
Was fuer eine Freude dieses Gaestebuch zu finden und festzustellen, dass so viele Menschen nach Spuren ihrer ostpreussischen Familie suchen. Ob mir wohl jemand etwas ueber meine Familie sagen oder mir helfen kann, naehere Informationen ueber sie zu finden? Mein Grossvater, Emil Kiesel geb.1884, kam aus Neu-Luboenen (Memelwalde) und meine Grossmutter, Johanne Kiesel geb. Szuks in 1885 aus Wischwill (heute Litauen). Ich muss davon ausgehen, dass Tauf- und sonstige Register im Krieg verbrannten, aber der aelteste Sohn meiner Grosseltern, mein Onkel Wilhelm Kiesel (Willi, Willy), geb. 1909 in Wischwill, zog spaeter nach Koenigsberg, Nasser Garten, heirate eine Charlotte (Lotte) und sie bekamen 5 Kinder,die dort im Taufregister vermerkt sein muessten - wenn es das denn noch gibt. Fuer jeden noch so kleinen Hinweise waere ich unendlich dankbar. Viele Gruesse aus Amerika an alle, die wie ich ihre Familien suchen.

Name: Andrea Gerlach
Email: agerlach(Q)eis-diele.de

Datum: Donnerstag, 26 Februar, 2009 um 12:39:23
Kommentar:
Hallo, meinen Großeltern gehörte das Central Hotel in Heilsberg, Am Markt, Nordseite. Ihre Namen waren Fritz + Lotte Gerlach. Die Namen Ihrer Kinder sind Inge, Hanne Lore (Hannelore), Harald, Ute, .... Kann mir Jemand zu Ihrer Vergangenheit weiterhelfen? Danke!

Name: Silvia Dietrich
Email: FrnDtrch(Q)T-online.de

Datum: Freitag, 20 Februar, 2009 um 15:13:33
Kommentar:
Auch ich suche meine Verwantwn Kösling aus Bartenstein.Vieleicht kann mir jemand helfen

Name: Waltraut Büscher
Email: Wbscher(Q)yahoo.de

Datum: Mittwoch, 18 Februar, 2009 um 14:37:02
Kommentar:
Ich bin auf der Suche nach Verwandten aus dem Memelland, dass sich sehr schwierig gestaltet. Mein Onkel Johann Richard Petereit geb. am 11.06.1902 in Eistrawischken. der Name seines Vater ist: Georg Petereit, seine Mutter Henriette, geb. Nickel. mein Onkel Fritz Budweth geb. am 13.01.1906, das ist leider alles über meinen Onkel Fritz. als Ortsangaben habe ich: Schleppen,Joseph -Grutscheit Eistrawischken und Timstern. Über Informationen jeder Art würde ich mich feuen. Gruß Waltraut Büscher

Name: Jürgen Erbe
Email: juergen_erbe(Q)arcor.de

Datum: Mittwoch, 18 Februar, 2009 um 12:45:06
Kommentar:
Sehr geehrter Herr Ammon, Ihre Bitte vom 15..2. kann ich evtl erfüllen, bitte unter juergen_erbe@arcor.de melden

Name: Meier, Birte
Email: itay(Q)gmx.de

Datum: Sonntag, 15 Februar, 2009 um 23:52:19
Kommentar:
ich weiss, dass meine Chancen sehr gering sind, aber ich versuche es einfach. Ich suche jemanden der mir weiterhelfen kann. Ich suche Verwandte oder jemanden der die Familie meines Vaters oder meinen Vater selbst gekannt hat. Er hiess KARL-HEINZ MEIER ud wuerde am 20.01.1933 in Tannenwalde geboren. Leider weiss ich weder wie sein Vater hiess noch seine Mutter. Ich weiss nur dass er noch eine aeltere Schwester hatte und die Mutter waehrend des Krieges verstorben ist. Vielleicht koennen Sie mir helfen oder mich an jemanden weiterleiten. Ich danke Ihnen sehr. Gern wuerde ich etwas ueber meine Wurzeln erfahren.

Name: Günter Schrade
Email: guenter-schrade(Q)t-online.de

Datum: Samstag, 14 Februar, 2009 um 18:13:35
Kommentar:
Hallo,ich suche nach Informationen über meinen Urgroßvater August Schrade,geb. 9.09.1867 in dem Ort Klein-Steegen in Ostpreussen.Er war Ackerknecht. Er zog vor den Beginn des 20ten Jahrhundert nach Moers-Kapellen an den Niederrhein,denn er heiratete am 23.10.1897 meine Urgroßmutter Sophia Kroppen,geb. 14.07.1878 in Hochemmerich. Sie war Dienstmagd.Sie gebar am 7.11.1899 meinen Großvater Wilhelm Schrade.Sie wohnten wie schon erwähnt in Moers-Kapellen auf der Dorfstr.256 .Vielleicht gibt es irgendwelche Unterlagen etc.Vielen Dank im Vorraus

Name: Holger Ammon
Email: h.ammon(Q)gmx.de

Datum: Freitag, 13 Februar, 2009 um 15:35:02
Kommentar:
Hallo - die Fülle der von Ihnen zusammengetragenen Informationen ist überwältigend! Vielleicht können Sie mir aufgrund Ihrer Expertise zu folgender Frage einen Tip geben: mein Vater wuchs in Königsberg in der Hindenburstr. 41 auf, ein Haus das angeblich im Krieg völlig zerstört wurde. Er hat voriges Jahr aus der Erinnerung ein Ölbild des Hauses gemalt (leider hat er keine Fotos über den Krieg retten können) - immerhin 64 Jahre, nachdem er es zuletzt gesehen hat. Ich würde ihn zu gerne zu seinem 90. Geburtstag (im Mai dieses Jahres) mit einem Foto "seines" Hauses überraschen - falls es ein solches unter den vielen alten Königsberg-Bildern zufällig geben sollte. Gibt es jemanden, an den ich mich mit dieser Frage wenden könnte? Besten gruß udn vielen Dank! Holger Ammon

Name: Martina Frick
Email: martina.frick(Q)frick-holzbau.de

Datum: Mittwoch, 11 Februar, 2009 um 11:49:51
Kommentar:
Ich bin auf der Suche meinen Wurzeln: Wer kennt die Familie Matzmohr, die von ca. 1900 bis 1944/45 in Pfalsdorf gelebt hat. Johann Matzmohr, geb. 1888 war Wirtschafter in Pfalsdorf und lebte dort mit seiner Frau Auguste, geb. Lehwald (Jg. 1889)und seinen 11 Kindern. Meine Mutter Emmy war das 10 Kind und hatte eine Freundin namens Paula Grossmann. Vielleicht hat ja irgend jemand Erinnerungen an diese große Familie, die in den Kriegswirren gen Westen geflüchtet ist? Inzwischen leben nur noch 2 Geschwister.

Name: Wittenborn Manfred
Email: mwittenborn(Q)web.de

Datum: Sonntag, 8 Februar, 2009 um 18:21:59
Kommentar:
Hallo , möchte in der zeit v. 11.06.09 bis 20.06.09 Königsberg und Wehlau besuchen ( mein Vater kommt aus Wehlau ), wer hat Erfahrung und könnte mir gute Übernachtungsmöglichkeiten mitteile Hotels u.s.w

Name: Zeband Alexander
Email: danielazeband(Q)yahoo.de

Datum: Donnerstag, 5 Februar, 2009 um 10:20:16
Kommentar:
Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach Daten die die Familie Zeband / Zeband / Szebandt betreffen. Ansässig Königsberg / Heiligenbeil. Kennt jemand die Zeband`s ?? Und die Familie Christopfer auch aus Heiligenbeil unehelicher Enkelsohn von Wilhelm I. für jede Info bin ich sehr dankbar.

Name: Gisela Groß
Email: ZE.Ffm(Q)web.de

Datum: Samstag, 31 Januar, 2009 um 23:38:02
Kommentar:
Im Nachgang an meinen vorherigen Eintrag frage ich die Königsberger, ob jmd. etwas über Anneliese Büttner aus der Hans-Sagan-Str. 21 a weiß. - Unser Bildergeschäft war überigens neben dem Blumenladen Kalski. Gibt es da Fotos? Über mails freuen wir uns.

Name: Gisela Groß
Email: ZE.Ffm(Q)web.de

Datum: Samstag, 31 Januar, 2009 um 13:32:22
Kommentar:
Liebe Königsberger, für meine Mutter suche ich Kinder aus der Hans-Sagan-Str.(Hufen), sie hieß Gisela Groß und wohnte mit Bruder Ulrich und Schwester Regine in der Nr. 19a. Wir suchen dringend ein Foto, auf dem das Geschäft des Vaters, "Bildergeschäft E. Groß" am Fritz-Schierse-Platz/Gesekusplatz mit drauf ist. Meine Mutter(geb.1931) ging ab 1936 in die Adolf-Hitler-Schule, danach ab 1940 in die Agnes-Miegel-Mädchen-Mittelschule. Wer weiß vielleicht eine gute Möglichkeit, in der Gruppe nach Königsberg zu fahren? Bitte melden. Gruß von Gisela Groß

Name: Iris Knoop
Email: sandiknoop(Q)aol.com

Datum: Mittwoch, 28 Januar, 2009 um 17:54:15
Kommentar:
Hallo! Ich bin auf diese Seite gestoßen und finde sie prima. Denn meine Mutter und ich suchen nach Leuten die meinen Großvater und Großmutter kannten. Mein Großvater heißt Hans Guttzeit und wurde am 6.6.1919 in Königsberg geboren und meine Großmutter Eva Guttzeit geb. Foese wurde am 21. 5 1924 geboren. Ich würde mich freuen von irgendjemanden etwas zu hören der sicvh erinnern kann.

Name: Nicole Prätor
Datum: Sonntag, 25 Januar, 2009 um 23:15:19
Kommentar:
Wer kann sich an die Familie Thurau erinnern? Mein Großvater Kurt Thurau ist 1926 in Thomsdorf geboren. Danke im voraus.

Name: Cordula Kleefldt
Email: CordulaKleefeldt(Q)gmx.de

Datum: Donnerstag, 22 Januar, 2009 um 20:38:10
Kommentar:
Meine Schwiegermutter Helene Kleefeldt, geb. Pakusch, kommt aus Arnau (Nähe Osterode Allenstein) Gibt es jemanden aus dieser Gegend die sie eventl. kennen könnte. Ich denke die alte Dame würde sich sehr über Bekannte auch ihrer "alten Zeit" freuen.

Name: waltraud hoser
Email: mahowa(Q)gmx.de

Datum: Sonntag, 18 Januar, 2009 um 15:49:34
Kommentar:
18.01.2009 Ich finde es prima, dass es Menschen gibt, die bei der Suche nach Ahnen helfen-einfach so. Auch ich habe ein Problem. Kennt jemand einen Ort, der 1932 Poslegowo oder Poszegowo hieß? Ich suche dort nach Vorfahren meiner Mutter, Helene Müller, geb. 28.07.1932 (Mutter war Wanda Müller, Vater unbekannt) Danke für die Bemühungen.

Name: ingrid christochowitz
Email: ingridursulac(Q)yahoo.co.uk

Datum: Montag, 12 Januar, 2009 um 18:06:27
Kommentar:
In die Google-Berichte habe ich gelesen dass es auf diese Site tatsaechlich jemand gab, der mehr ueber protsken erzaehlen konnte - aber ich kann ihn leiderd nicht finden!

Name: ingrid christochowitz
Email: ingridursulac(Q)yahoo.co.uk

Datum: Montag, 12 Januar, 2009 um 17:28:56
Kommentar:
Viele Komplimente fuer dieses Iniativ -es interessiert mich sehr weil mein Vater Max Christochowitz(geb 1914,verstorben in 1982 in die Niederlaende) in Prostken gewohnt hat.Vielleicht kann jemand mir darueber mehr erzaehlen? Verzeihen Sie bitte meine Fehler in der deutschen Sprache,es ist nicht meine taegliche Sprache.

Name: Külker-Nicolai, Gabriele
Email: gabriele.nicolai (Q) cipworx.org

Datum: Sonntag, 11 Januar, 2009 um 20:06:55
Kommentar:
Wer kennt meine Großeltern Friedrich und Emilie Paschk, geb. Schikorra, aus Lötzen bzw. Groß Stürlack oder Anna Schikorra und kann mir Auskunft über die Familie geben. Oder gibt es noch direkte lebende Verwandtschaft? Bitte um Kontaktaufn. über E-mail

Name: margitta dantzer
Email: margitta47(Q)web.de

Datum: Mittwoch, 7 Januar, 2009 um 19:09:43
Kommentar:
ich möchte kurz noch zu meiner E-Mail noch hinzufügen ,daß meine mutter elsa mertsch mit ihrem bruder wilhelm bis zum tode der urgroßmutter johanna mertsch in königsber -ponarth am schwanenteich gewohnthat und dan bei ihrer mutter berta glass(geb.mertsch)in der roonstr.15

Name: dantzer margitta
Email: margitta47(Q)web.de

Datum: Mittwoch, 7 Januar, 2009 um 17:06:25
Kommentar:
ich bin 1947 in insterburg geb.1948 ausgwiesen .habe in der belovstr.mit oma, tante, mutter und bruder gelebt.wir kommen ursprünlich aus königsber.meine urgroßmutter geb,1866 eine geb. wagner,war in erster ehe verh. mit einem fischer wo zwei kinder wohl hervorgingen franz und anna.dann verh. mit wilhem mertsch geb.1865 gest.1914 als eisen bahner verunglückt.meine uroma jhanna gest.1934.sie hatten zwei kinder mit mertsch ,berta geb,1900 und sohn wilhelm,der sich nach dem tod seiner mutter das leben nahm.berta hatte zwei töchter elsa ,meine mutter geb.1921 und hildegard.ich wüßte gerne wo meine urgroßmutter herkam,sie stammte aus einer müllersfamilie von der küste ,aber wo?ich wünschte ich könnte etwas darüber erfahren, guß margitta dantzer

Name: Axel Schulze
Email: axel.schu(Q)web.de

Datum: Mittwoch, 7 Januar, 2009 um 13:26:45
Kommentar:
habe in meiner letzten eintragung einen fehler. meine frau siglinde jakobeit kommt aus steindorf krs. labiau

Name: Lydia Korte
Email: guenter.korte2(Q)ewetel.net

Datum: Samstag, 3 Januar, 2009 um 20:36:51
Kommentar:
Gesucht wird: Neumann, Heinz Günt(h)er geboren am 24.12.1932 (1933) als unehelicher Sohn von Elsbeth Neumann, geb. 28.6.1911 und Ernst Link in Königsberg. Aufgewachsen bei einer Pflegefamilie, der Familie Schustereit. Seine Pflegemutter war vermutlich Berta Schustereit, von Beruf Schneiderin, wohnhaft in der Roßgärter Hinterstraße 10-11. Seine Großmutter, die Mutter von Elsbeth Neumann, war eine geborene von Haugwitz (Gut der Familie in Petersdorf). Elsbeth hatte zwei Schwestern. Ella und Meta. Ella war mit einem Strietzke (Strizke) verheiratet, von dem sie zwei Söhne hatte. Sie sind nach Amerika (evtl. Kanada) ausgewandert. Vermutlich ist einer verstorben. Elsbeth Neumann heiratete 1939 (1940) Georg Harnau, geb. am 26.4.1912 in Allenstein. Aus dieser Ehe entstammt Peter Harnau, der Halbbruder Heinz Günter Neumanns. Elsbeth Neumann war während des Krieges Näherin. Sie verstarb am 7.5.1947 an einem Gehirntumor. Vom leiblichen Vater Heinz Günter Neumanns, Ernst Link, ist bekannt, dass er zur Zeit seiner Beziehung zu Elsbeth Neumann Autoverkäufer in Königsberg und später Hotelier außerhalb Königsbers war. Heinz Günter Neumann soll durch die Kriegswirren nach Dänemark gekommen sein - hier verliert sich seine Spur.

Home - www.stefan-winkler.de
www.stefan-winkler.de - Ostpreußen, Königsberg und das Königsberger Schloß