Gästebuch - Guestbook - Ostpreußen





Name: piotr
Email: piotreks(Q)web.de

Datum: Sonntag, 25 Dezember, 2005 um 02:38:51
Kommentar:
Ich habe ein Haus in Krickhausen-Krzykaly nähe Wormditt-Orneta zu vermieten.Es hat drei Zimmer,Küche,Bad,Kamin,Billard,usw.Die Preise liegen bei 10 EUR pro Person!!! Auch für kleine Gruppen bis 10 Personen geeignet.Biete auch Übersetzerdienste zu günstiegen Preisen. Tel:0049-1734727892

Name: Rudi Lehmann
Email: rusyle(Q)aol.com

Datum: Samstag, 24 Dezember, 2005 um 12:05:15
Kommentar:
Mein Großvater Karl,Paul Lehmann Geb:16.11.1899 in Augam war Melker in Maggen.Mein Vater Paul,Gerhart Lehmann Geb:30.07.1922 in Maggen.Beide haben in Maggen als Melker gearbeitet oder Umgebung,würde mich sehr darüber freuen wenn sich Jemand an diese Zeit erinnert und mir bei meinen Recherchen helfen könnte.Mein Großvater hat am 28.03.1921 in Jäcknitz (Standesamt Kanditten )Marie Lehmann (geb:Lömm aus Eiserwagen)geheiratet. Kinder: Karl Lehmann geb.1920 Paul,Gerhart Lehmann geb.1922 Gertraud Lehmann Christel Lehmann Manfred Lehmann Würde mich über Antworten sehr freuen. Mfg Rudi Lehmanm

Name: Klaus- Dieter Richter
Email: kolk-richter(Q)t-online.de

Datum: Samstag, 17 Dezember, 2005 um 03:19:04
Kommentar:
Hallo, Ich bin Küchenmeister und betreibe in Berlin Spandau ein Restaurant mit Gerichten aus Ostpreußen und Schlesien! www.kolk.im-netz.de Ich bin regelmäßig auf der Suche nach Rezepten, Kochbüchern, Aufzeichnungen und Spezialitäten aus diesen Regionen! Würde mich freuen, wenn man mir Informtionen zukommen lassen könnte!

Name: Rene Lüftner
Email: renelueftner(Q)aol.com

Datum: Dienstag, 29 November, 2005 um 19:51:41
Kommentar:
Hallo! Ich suche Verwandte meiner Schwiegermutter. Sie ist eine geborene Henseleit und wurde 1943 in Königsberg geboren. Sie waren 6 oder 7 Geschwister wobei Siedie jüngste war. Vieleicht kann uns jajemand weiterhelfen.Vielen Dank Rene

Name: Friedbert Höhne
Email: friedberthoehne(Q)gmx.de

Datum: Sonntag, 20 November, 2005 um 20:40:20
Kommentar:
Vielen Dank für Ihre Internetseiten. Meine Vorfahren (Familie Urban) sind seit 1818 in Paterswalde ansässig gewesen, oder früher. Ich selbst kenne aus Ostpreußen sehr wenig. Mein Vater sagte immer aus Spaß "Fir finfzig Pfennige sollst du holen, du Lorbaß." Was ist ein Lorbaß? Das würde mich interessieren.

Name: Steve Taylor
Email: steve.caddie(Q)btinternet.com

Datum: Dienstag, 8 November, 2005 um 20:52:26
Kommentar:
Hi trying to find out information on the Gohrke family, they lived in Koenigsberg in the late 1800,Karl Gohrke & Augusta Gohrke. They had a son in 1907 Willi Gohrke they are my ancestors, does any one know anything about this family?

Name: Marcos Schroeder
Email: mschroed(Q)terra.com.br

Datum: Montag, 31 Oktober, 2005 um 22:52:21
Kommentar:
Sehr geehrter Herr Boettcher, Zunächst möchte ich mich vorstellen, Marcos Schroeder, 43 Jahre alt, verheiratet mit Silvana Scheidemantel, zwei Kinder, aus Blumenau, Süd-Brasilien. Seit vielen Jahre forsche ich über meine Vorfahren die zwischen 1860-70 nach Blumenau auswanderten. Zur Zeit suche Informationen über die Ahnen für eine Freudin. Haben Sie eventuell Daten über Friedrich WEEGE, geboren am 07.12.1823, mit Ehefrau Henriette Düsing und Kinder in Schoischen oder Külz ? Mit freundliche Grüsse, Marcos

Name: Heidi Henke
Email: rolfhenke47Qt-online.de

Datum: Sonntag, 11 September, 2005 um 21:17:15
Kommentar:
Ich habe eine Fehler gemacht und zu früh auf Eintragen geklickt.Der Grund meiner Eintragung.Wer hat in der Nähe oder direkt von der Vorderlomse gewohnt.Oder wer hat meine Eltern gekannt??? Wer weiß evtl. etwas von meiner Schwester Hat jemand vielleicht Hinweise zum Kirchenbuch der Kreuzkirche. Ich kann noch eine Generation zurück gehen. Meine Großeltern väterlicher Seite hießen Paul Hermann Ernst Wessel Johanna Meta Wessel geb. Pulz Meine Großeltern mütterlicher Seite hießen Franz ernst Wentzeck von Beruf Oberkellner Antonia Margarita geb.??? Ich hege die große Hoffnung, daß irgend jemand sich an meine Familie erinnert.Ich selbst bin Jahrgang 1948 und weiß nur alles aus Erzählungen meines Vaters. Ihn selbst ließ die Heimat nie los. Es wurde meist nur das Schöne erzählt. Die Flucht wurde seltener erwähnt. Daher auch die große Hoffnung, daß meine Schwester noch leben könnte.Wer hat damals evtl. ein Baby von 1 1/2 in den Arm bekommen.Es bleiben für mich noch so viele Fragen offen.Wenn diese Zeilen ge- lesen werden bleibt mir die HOffnung auf eine Antwort. Mit freundlichen Grüßen Heidi Henke aus Solingen.

Name: Heidi Henke
Email: rolfhenke47(Q)t-online.de

Datum: Sonntag, 11 September, 2005 um 20:47:01
Kommentar:
Auch ich bin auf der Suche meiner Vorfahren. Dank Ihrer Seiten bin ich schon ein Stück weiter gekommen.Ich weiß, daß meine Familie Vorderlomse 3 1.Etage gewohnt haben. Das ist zwischen Dom und Kreuz-Kirche. Meine Eltern:Robert Hermann Kurt Wessel geb.02.07.12 Hildegard Erika Wessel geb.Wentzeck geb. am 01.03.15 Meine Geschwister:Horst Kurt Wessel geb. am 02.04.41 Rosemarie Hildegard Wessel geb.01.10.43 Meine Mutter ist mit meinem Bruder im Winter 44/45 mit dem Schiff nach Dänemark geflüchtet.Später in Solingen gelandet.Vater kam 1947 aus Gefangenschaft. Wo beide Elternteile 1960 bzw. 1980 verstarben. Von meiner Schwester weiß ich fast nichts. "Angeblich" soll sie noch vor der Flucht verstorben sein. Ich habe alle Original-Urkunden, von der Geburt bzw. Taufe. Sie ist am 19.03.44 in der Kreuz-Kirche von Pfarrer Wien getauft worden.Meine Mutter war Beruf Schneiderin. Mein Vater hatte noch einen Bruder Namens Alfred. Meine Mutter noch einen Bruder Namens Heinz Wentzeck. Die Familie Heinz, Hildegard geb.Loschke und Sohn Wolfgang Wentzeck haben auf der Scheffner Strasse gewohnt. (in der Nähe der Kreuz-Kirche).

Name: Torsten Graul
Email: torsten_graul(Q)web.de

Datum: Montag, 5 September, 2005 um 21:38:39
Kommentar:
Hallo, ich suche Informationen über meinen Vater Willi Zehrt,geb. 18.05.27.gest. 29.01.2004.seine Familie besaß in Schönwiese einen Bauernhof. Er selbst lernte Landmaschinenschlosser auf dem Gut Rothof. Im am 18.05.04 wurde er in der Kirchenruine in Rauterskirch(seine Taufkirche)beigesetzt.Wenn jemand meinen Vater kannte bzw. Sachverhalte über Ihn oder seine Familie kennt, würde ich mich über Inormationen freuen. Ostpreussen selbst ist ein sehr schönes Land.....

Name: Harald Kowalewski
Email: h_kowalewski(Q)web.de

Datum: Sonntag, 4 September, 2005 um 15:21:38
Kommentar:
Hallo, Ich suche informationen über meinen Großvater Fritz Kowalewski, mein Vater, Heinz K., wurde 1937 im Kreis Lyck geboren. Er hat 2 ältere Brüder Max und Kurt, seine Mutter hieß Auguste. Ich würde mich freuen wenn sich jemand an meinen opa oder seine Familie erinnert und mir etwas schreiben kann

Name: O.Braun
Email: Bienentantchen gmx.de

Datum: Samstag, 6 August, 2005 um 11:15:15
Kommentar:
Hallo,auch in mir fliesst ein kleines bisschen ostpeusenblut.Meine Grossmutter und Urgrossmutter,kamen aus Pissanitzen,Kreis Lyck Sie arbeiteten auf einem Gut.Ich wage nicht zu hoffen,das es noch irgendwo Verwande gibt.Aber es wäre schön wenn mir Jemand etwas zu Pissanitzen erzählen könnte.der Name meiner Urgrossmutter war Narulewski Grossmutter hiess später Roth.Schönes Wochenende.

Name: Dieter Jablonka
Email: dieter.jablonka(Q)t-online.de

Datum: Mittwoch, 20 Juli, 2005 um 09:18:38
Kommentar:
Als kleiner Junge - 5 Jahre alt - bin ich 1945 mit meiner Mutter aus Sensburg kommend in Bartenstein im russischen Bombardement gelandet. Zu Fuß ging es dann wieder zurück nach Sensburg. Wer kann mir mehr über Bartenstein berichten?

Name: KH Palussek
Email: khpal(Q)web.de

Datum: Donnerstag, 14 Juli, 2005 um 11:21:03
Kommentar:
Hallo ! Mein verstorbener Vater stammt aus Prostken und hat mir viel erzählt + gegeben über die alte Heimat.Wer konkrete Fragen zu Prosken + seine Bürger hat kann mich gerne anschreiben.

Name: Sabine Feller
Email: parabine(Q)gmx.de

Datum: Sonntag, 10 Juli, 2005 um 23:18:46
Kommentar:
Hallo! Wer kann was über den FELLER oder MUNK aus Ostpreussen stammend sagen? Danke für jede Info.

Name: Dr. Roswitha Rosinski
Email: Rosa.Rosinski(Q)web.de

Datum: Samstag, 9 Juli, 2005 um 20:12:26
Kommentar:
Mein Opa Richard und mein Vater Viktor Rosinski (1916-1965)stammen aus Dannowen/kreis Loetzen.Jetzt möchte ich ihren Hof finden. es gab in Dannowen drei große Bauernhöfe,auf welchem haben die Rosinskis gelebt.Mein Opa war vor dem 2. Weltkieg dort Bürgermeister. Wer sich errinnert bitte melden

Name: Nickeleit Franz-josef
Email: Nickeleit(Q)versanet.de

Datum: Donnerstag, 7 Juli, 2005 um 16:53:56
Kommentar:
Ein großes Lob für diese tollen Seiten. Vieleicht kann mir auch jemand helfen. Ich suche nach meinen Vorfahren. Mein Vater Hans Nickeleit wurde am 23.08.1921 in Tilsit geboren. Er wohnte später bei seinem Onkel Willi Nickeleit in Ragnit. Hat jemand bezug zu meinen Vorfahren. Leider habe ich nich mehr Unterlagen von ihm.

Name: ariane grigoteit
Email: ariane.grigoteit(Q)db.com

Datum: Dienstag, 5 Juli, 2005 um 14:15:03
Kommentar:
hallo, weiß jemand, was die Endung "eit" bei den ostpreussischen Namen bedeutet, und weiß außerdem jemand, wie man heute am besten nach Alt-Säckenburg kommt? Meine Familie stammt von dort. Vielen Dank für alle Hilfe

Name: Stefan
Datum: Montag, 4 Juli, 2005 um 10:43:27
Kommentar:
Hallo litauische Fährgesellschaft "Lisco Baltic Service" (LBS) Fähre "Lisco Patria": 250 Passagiere u. 95 Sattelzüge geplant: Baltijsk-Klaipeda-Karlshamm (Schweden) einmal wöchentlich

Name: Kati
Datum: Montag, 4 Juli, 2005 um 02:06:40
Kommentar:
Hi, im Fernsehen wurde gesagt, es gäbe neuerdings eine Fährverbindung zwischen Schweden und Königsberg - weiß da jemand was Genaues und gibt es einen Link dazu im Netz? Gruß Kati

Name: werner sachs
Email: wsachs(Q)arcor.de

Datum: Samstag, 18 Juni, 2005 um 07:47:25
Kommentar:
Ich finde Ihre Infos zu Ostpreussen toll. Man erfährt immer wieder was Neues. Ich selbst war mehrmals im poln.Teil und dann auch 2x im russ.Teil. Interessiere mich für alles in diesem Zusammenhang

Name: Stefan
Datum: Freitag, 17 Juni, 2005 um 00:06:55
Kommentar:
Hallo, die Rubrik "Verweise" ist jetzt auch überarbeitet und erweitert worden. Schauen Sie doch mal rein.

Name: H. Welz
Email: HeideWelz(Q)aol.com

Datum: Montag, 13 Juni, 2005 um 22:18:55
Kommentar:
Danke, Herr Winkler, für Ihre Antwort. Was mit meiner Adresse los ist, kann ich nicht sagen. Möglicherweise nur eine kleine Störung. Wenn es auch keine weiteren Bilder aus Neunassau gibt, bin ich doch froh, auf dem Foto erkennen zu können, dass im Hintergrund noch mehr Häuser stehen. Bisher war ich der Meinung, dass das Dorf nicht mehr existiert, weil im Internet so garnichts zu finden ist. Nochmals vielen Dank und sollte ich mich einmal mit dem Gedanken tragen dorthin zu fahren, werde ich Sie wieder kontaktieren. Zur Vorsicht hier eine weitere mail-Adresse katzenheide(at)***.** Viele Grüße H. Welz

Name: Stefan Winkler
Datum: Montag, 13 Juni, 2005 um 00:59:25
Kommentar:
Hallo Frau Welz, Ihre E-Mail-Adresse funktioniert nicht. Von Neunischken (Neunassau) habe ich nur dieses eine Bild, da wir auf der Durchreise waren. Ich erinnere mich, dass wir von Insterburg kamen und Richtung Pelleningken fuhren, welches ein Dorf weiter ist.

Name: H. Welz
Email: heidewelz(Q)aol.com

Datum: Sonntag, 12 Juni, 2005 um 18:59:55
Kommentar:
Hallo Herr Winkler, Ich habe mich durch Ihre schönen und sehr interessanten Seiten geklickt und tatsächlich ein Foto aus dem Heimatdorf meines Vaters gefunden. Er hieß Ernst Gustav Nickeleit und wurde am 01.11.1902 in Neunischken (später Neunassau) geboren und ist bereits vor fast dreißig Jahren verstorben. Haben Sie in Neunassau noch mehr Bilder gemacht, die Sie mir eventuell mailen könnten? Ich wäre begeistert! Oder weiß irgendjemand Näheres über die Familie Nickeleit? Meine Großeltern hießen Minna (geb. Augustin) und Karl und stammten aus Judtschen und Bindschohnen/Binden. Bin für jeden weiteren Hinweis dankbar! Viele Grüße H. Welz

Name: J. Bergau
Email: JohannBergau(Q)arcor.de

Datum: Freitag, 20 Mai, 2005 um 14:06:08
Kommentar:
Mein Vater wurde 1911 in Tilsit an der Memel geboren, ich bin auf der Suche nach der Ahnenforschung.Ich habe mir das schöne Ostpreusen angesehen. Es ist Interessant und man spürt noch die Kaiserliche deutsche Legende, wie Deutschland enstannt. Schönes Naturland.

Name: r.heidborn
Email: r.heidborn(Q)nord-com.net

Datum: Samstag, 14 Mai, 2005 um 23:33:12
Kommentar:
Ich selbst bin zwar ein "Nachkriegskind",mein Vater (Jg 09) hat aber immer so viel und gern über seine Heimat Ostpreußen erzählt,daß ich mich mit diesem Landstrich und seiner Geschichte ganz vertraut fühle.Trotzdem bleiben noch Fragen: wem sagen die Namen HENSELEIT (aus NEMONIEN),GERMOLUS oder PARAKENINGS (aus GILGE) noch etwas? Und vor allem: gibt es noch jemanden, der etwas über die Flucht aus Nemonien,wohl im Januar 45,berichten kann? Wo ging es hin? Mit welchem Transportmittel? Gruppenweise,d.h. mehrere bzw. alle Familien zusammmen? usw.,usw. (meine Mutter,die diese Flucht mit ihren damals sechs Kindern bewältigt hat,hat darüber NIE ein Wort verloren...) Vielleicht hat ja jemand,der dies liest,irgendwann mal was von den Großeltern oder so darüber gehört? Über Antwort würde ich mich SEHR freuen!!

Name: Claus Twisselmann
Email: ct19943(Q)aol.com

Datum: Dienstag, 10 Mai, 2005 um 18:53:08
Kommentar:
Liebe Gruesse aus USA. Durch Zufall bin ich auf diese Site gekommen. Wundervoll, dass es so etwas giebt. Ich bin in Pillau im Jahre 1933 geboren. Meine muetterlichen Grosseltern waren Karl und Anna Schroeder vom Russendamm 16. Hat jemand information ueber deren Vorfahren??? Nach 1945 waren die nach Schleswig-Holstein geflohen und sind dann spaeter nach Jahren in Einfeld/Holstein gestorben und beerdigt. Es waere schoen wenn ich ausfinden koennte, wo ich herkomme und wer meine Ahnen before meinen Grosseltern sind. Herzlichsten Dank, Claus W. Twisselmann. PS. Entschuldigt bitte mein schlechyes Deutsch.....

Name: Manfred Blank
Email: ManiBlank(Q)web.de

Datum: Freitag, 6 Mai, 2005 um 15:04:53
Kommentar:
Hallo, wer kannte meinen Vater Erich Blank und seine Familie (Eltern und Ehefrau Ruth mit Tochter Gisela)? Er hat Haberberger Grund und später Boelckestrasse gewohnt.

Name: Stefan
Datum: Freitag, 29 April, 2005 um 20:32:43
Kommentar:
Bei dem Wort "Ureinwohner" habe ich irgendwie immer diese farbenfrohen, um ein Lagerfeuer tanzenden Buschmänner vor meinem geistigen Auge. Gebürtige Ostpreußen und deren Nachkommen sehen irgendwie anders aus, oder?

Name: K.-H. Wirschins
Email: memel(Q)ostpreussenheimat.de

Datum: Freitag, 29 April, 2005 um 19:27:03
Kommentar:
Samland - Fischhausen - Pillau - Ostpreußen! Ureinwohnerlisten mit Aussagen zu Heimatfragen: Ein Geschenk an unsere Landsleute aus dem Samland in Ostpreußen! Wer sucht seine Vorfahren unter den Ureinwohnern in den Heimatgemeinden des Samlandes in Ostpreußen aus dem Jahre 1922/23? Zu dieser Zeit waren die meisten Heimatgemeinden des Samlandes verwaltungsmäßig im Heimatkreis Fischhausen zusammengefasst. Die Ureinwohnerliste des Heimatkreises Fischhausen (einschließlich der Städte Pillau und Fischhausen, alle Ostseebäder und Kirchspiele sowie sonstige Landgemeinden - auch Rossitten auf der Kurischen Nehrung) finden Sie auf meiner Weltnetz-Präsenz unter nachstehend angegebener Adresse => http://www.ostpreussenheimat.de und im Wege der Klickfolge: 03-datenbanken / Zum Verzeichnis / zur Schalttafel Andere Heimatkreise (siehe dort auf der Schalttafel => Samland). Nochmals kurz gesagt: Diese Veröffentlichung ist eine hilfreiche Fundgrube für alle vertriebenen Landsleute aus Ostpreußen, die an der eigenen Heimat, an ihren Vorfahren, an ihren Familienangehörigen und Verwandten interessiert sind. Mit freundlichen Grüßen / K.-H. Wirschins aus Memel und Tilsit E => memel(Q)ostpreussenheimat.de und HP => http://www.ostpreussenheimat.de/

Name: H.E.Koch
Email: h.e.koch(Q)arcor.de

Datum: Freitag, 29 April, 2005 um 10:16:19
Kommentar:
Ich suche Ehemalige bewohner von Korehlen, Kreis Labiau

Name: David Friedrichsdorf
Email: David.Friedrichsdorf(Q)web.de

Datum: Mittwoch, 27 April, 2005 um 18:05:48
Kommentar:
Hallo. Die Familie meines Großvaters stammt aus Ostpreußen. Mein Großvater wurde in Prostken/ Kr. Lyck geboren. Im Internet gibt es nicht so viele Informationen übe Prostken. Es wäre schön, wenn mir jemand Literaturtips, Internetadressen oder andere Informationen mailen könnte. Vielen Dank. David Friedrichsdorf

Name: Stefan
Datum: Mittwoch, 27 April, 2005 um 00:33:12
Kommentar:
an alle Besucher: Hallo, zur Zeit gestalte ich die Webseiten etwas um und passe die Menüführung an. Falls einige Links nicht funktionieren sollten, schauen Sie am besten zu einem späteren Zeitpunkt nocheinmal vorbei. Vielen Dank

Name: Oliver von Forchtenstein
Email: oli_bot(Q)web.de

Datum: Samstag, 23 April, 2005 um 22:22:02
Kommentar:
Hallo, Wer kann mir helfen ??? Suche historische Statistiken und Ergebnisse über den Fussball in Ostpreussen und Danzig,bitte meldet euch unter: www.ostpreussenfussball.beep.de

Name: Sandra Ullrich (geb. Lupp)
Email: Fantasy7650(Q)aol.com

Datum: Dienstag, 5 April, 2005 um 17:56:38
Kommentar:
Hallo, meine Oma erzält immer viel von früher (Ostpreußen/Bürgerdorf)und würde jetzt gerne mal mehr raus bekommen. Ihr Name; Olga Block und ist geb. 23.3.1919. Sie hat im Jahre 1949 eine Tochter bekommen. Vielleich gibt es ja noch Freunde oder Verwante !!!

Name: Johannes R.
Email: childroland1(Q)gmx.de

Datum: Freitag, 1 April, 2005 um 13:36:11
Kommentar:
Guten Tag, meine Großmutter, Edith Kohlmorgen geb. Wolff, stammt aus Zinten, Kreis Heiligenbeil. Kennt jemand Internetseiten, auf denen man Informationen über Heiligenbeil, insbesondere Zinten, finden kann? Weiß jemand um eine Möglichkeit meiner Großmutter bei der Suche nach alten Freunden und Bekannten zu helfen? Besten Dank

Name: Brigitte Kumar
Email: ossigitti(Q)web.de

Datum: Dienstag, 29 März, 2005 um 17:34:56
Kommentar:
Hallo - sehr interessante Seite. Habe heute auch mal eine Frage: Vielleicht kann jemand helfen. Würde gerne wissen woher der Name "TUNNAT" stammt. Über Informationen würde ich mich sehr freuen. Schönen Gruss aus dem Rheinland Brigitte

Name: A. Braun
Email: geli.braun(Q)web.de

Datum: Dienstag, 22 März, 2005 um 16:06:37
Kommentar:
Wir suchen Verwandte meines Mannes. Wer kannte Arthur Vogelgesang aus Königsberg oder Umgebung. Es gab Schwestern, aber die Namen sind uns nicht bekannt. Über eine Antwort würden wir uns sehr freuen. Danke im voraus

Name: Dieter Kröhnert
Email: Krohnertb(Q)aol.com

Datum: Dienstag, 8 März, 2005 um 20:20:11
Kommentar:
Hallo Suche alles über Familie Kröhnert,besonders Siegfried Kröhnert und Ida Kröhnert geb.Börsch Schackwiese,danach in Alt Seckenburg gewohnt.Suche auch Laute die in Alt Seckenburg gewohnt haben und etwas wissen könnten Danke

Name: Eva-Maria
Datum: Montag, 7 März, 2005 um 21:57:57
Kommentar:
Hallo, zufällig habe ich heute diese Internetseite gelesen. Auch ich (Jahrg. 1928) habe mit meinen Eltern und zwei Geschwistern von ca. 1931 bis Ende Januar 1945 in der Hans-Sagan-Straße (Nr. 21) gewohnt. Unser Flüchtlingsschiff war die "Lappland". Ist Dieter Gutzeit der der Organisator des Treffens "Steinheimer/Tragheimer-Mitelschulen" Mitte Juni in Weinähr/Lahn? Viele Grüße Eva-Maria geb. Bernsdorf

Name: Eckhard Fiedrich
Email: eckh.fiedrich(Q)freenet.de

Datum: Freitag, 25 Februar, 2005 um 14:00:06
Kommentar:
Königsberg, Hans-Sagan-Str. 86 a. In diesem Haus wurde ich 1939 geboren und habe dort bis zur Flucht im Jan. 1945 mit meinen Eltern und meinem Bruder gewohnt. Nachdem ich im Dez. 2002 Dieter Sprunk-Gutzeit (geb. 1931) aus der Hans-Sagan-Str. 90 über den Königsberger Express kennengelernt habe, würde ich mich freuen, wenn sich weitere Nachbarn melden. Im Haus 86a wohnten die Familien Koppatz, Hackel, Schwarz, Bendig und Boßmann. An Informationen - auch über Peter Koppatz, Gerhard Hackel, Ingrid Schwarz sowie Familie Glomsda aus Quednau - bin ich sehr interessiert. Von Ingrid Schwarz - der Nachname könnte sich geändert haben - weiß ich, daß sie 1952 in Schwerin war und Familie Koppatz wollte von Wotenick / Vorpommern nach Geithain / Sachsen. Ich bin gespannt, ob sich jemand meldet.

Name: Richard
Email: info(Q)lötzen.de

Datum: Dienstag, 22 Februar, 2005 um 10:25:30
Kommentar:
Hallo, für alle die Lötzen (Gizycko) in Ostpreussen virtual über eine WebCam besuchen möchten empfehle ich die http://www.gizycko.loetzen.mac.ag/ internet Seite. Die Webcans funktionieren leider nur unter MS Explorer Browser. Liebe Grüße...

Name: Iris Janssen
Email: johann.janssen31(Q)freenet.de

Datum: Freitag, 18 Februar, 2005 um 23:45:49
Kommentar:
ich bin auf der suche nach meinen vorfahren. mein opa erich böhm (*1918/+1942) und seine schwester anna (*1914) geboren in wolfshagen sind bei einer pflegefamilie (Reich) aufgewachsen. Dessen eltern hiessen auguste (geb. jablonski + ca. 1922) und hermann böhm (+1927) kamen aus labiau. meine uroma (loise) geb. 1888/+1963 war eine geborene dembowski und ist in hoch lindenberg geboren. Deren Mutter hiess amalie dembowski (*1854 in Trempen) und war eine geborene samluck, ihr mann hiess ludwig dembowski und ist 1888 verstorben. Die mutter von amalie dembowski hiess marianne samluck und war eine geborene abromeit. Mein Vater Manfred Böhm ist in Klein Sobrost (Kreis Gerdauen) geboren. Vielleicht kann ja jemand mit den namen oder Orten etwas anfangen. Bin über jede Hilfe dankbar. Meine Oma hiess Hanni Böhm und ist eine geborene Naujoks.

Name: Christine Parakenings
Email: Byparakenings(Q)web.de

Datum: Dienstag, 15 Februar, 2005 um 13:30:10
Kommentar:
Hallo! Hatte einfach aus Interesse meinen Familiennamen in die Suchmaschine eingegeben. So stolperte ich über diese Seite. Ich las irgendwo, dass der Familienname PARAKENINGS auf Interesse gestoßen sei. Mein Vater ( Kurt Parakenings ) wurde 1934 in Ka(r)tingen ( den Ort gibt es wohl heute nicht mehr....)geboren. Königsberg/Tilsit haben meine Eltern bereits besucht. Mich würde sehr interessieren, wer Interesse an unserem Familiennamen hat und ob vielleicht jemand aus der Gegend hier online ist. Also bitte melden!!! Ich freue mich, und bin sehr gespannt!! Lieben Gruß, Christine

Name: Rolf Recklies
Email: rolfrecklies(Q)aol.com

Datum: Sonntag, 13 Februar, 2005 um 01:43:37
Kommentar:
Hallo............ich suche Nachkommen meiner Familie, bzw. Geschwister meines Vaters. Mein Vater ist Hans-Rudolf-Walter RECKLIES. Er wurde am 30.07.1914 in Danzig-Heubude geboren. ( Eltern: Paul-Richard und Sofie-Helene RECKLIES) Vieleicht kann mir jemand helfen ? Dank an alle. Viele Grüße Rolf Recklies

Name: Gerd Bachmann
Email: gb3943(Q)web.de

Datum: Samstag, 12 Februar, 2005 um 22:17:05
Kommentar:
Hallo - liebe Ostpreussen! Wir planen eine 4. Reise mit unserem Pkw u. Wohnwagen ins Königsberger Gebiet. Wer hätte Lust, sich uns anzuschlies- sen? Zentraler Standort wäre beim Hotel Baltik, ca 6 km östlich vom Stadtzentrum. Reisezeit entweder Ende Juni-Ende Juli für ca 3 - 4 Wochen. Visabesorgung ist kein Problem, ich wohne in der Nähe von Bonn. Vom Hotel bekommen wir ent- sprechende Dokumente für eine Beantragung. Meine Frau und ich sind zusammen 128 Jahre alt und nehmen 2 Hunde mit. Über eine positive Resonaz würden wir uns freuen, denn man ist dann nicht soganz allein. Schönwäre es, wenn einer der Mitfahrer auch noch Russischkenntnisse hätte. Ein Treff-punkt könnte z.B. Frankfurt/O. sein, Zwischenübernachtung an der Marienburg u. nächster Tag in Kbg. Also, liebe Ostpreussen, man sollte die 750 Jahrfeier dort doch nicht verpassen. Gebt Euch einen Ruck und packt es an. Im Juli sind die russischen u. Anfang August die deut-schen Feierlichkeiten. Bis bald. Mit freundlichen Grüßen Gerd Bachmann

Name: Walter H. Sohrt
Email: walhan(Q)get2net.dk

Datum: Mittwoch, 9 Februar, 2005 um 21:45:05
Kommentar:
Hallo! Ich suche immernoch informationen über meiner Familie und Ahnen aus Ostpreussen. (Bitte - siehe mein Inzeret vom 12,Dezember 2004) Die familienamen AWISZUS, HOFFMANN, MAUERSCHEID, OSTERODE und WARTH stammen alle aus dem gebiet Gross Steindorf, Kreis Labiau, Ostpreussen. Besonders dankbar wäre ich über Auskünfte zu dem familienamen Mauerscheid, zu welcher fast nichts bekannt ist. Voraus vielen dank. Grüss aus Dänemark.

Name: Werner Meiszies
Email: W.Meiszies(Q)t-online.de

Datum: Sonntag, 23 Januar, 2005 um 11:53:12
Kommentar:
Hallo ich grüße alle aus Ostpreußen und den Memmelläandern. Mein Vater Rudi meiszies ist am 7.4.33 in Königsberg geboren und sein vater hieß georg Meiszies Verwandte sind Markscheit und Posingies GEORG MEISZIES WOHNTE IN JARMEN KREIS DENNIM AN DER Peene. wer kann mir was von den hinterbliebenen sagen danke mfg. werner meiszies aus brunsbüttel geb.inLudwigshafen am rhein.

Home - www.stefan-winkler.de
www.stefan-winkler.de - Ostpreußen, Königsberg und das Königsberger Schloß